Anmelden oder registrieren

NBA Wechselbörse 2018

Fortsetzung von: Southwest Division: Houston, New Orleans, San Antonio, Dallas, Memphis

Weitere Transaktionen

20. Juni
Die Brooklyn Nets traden Timofey Mozgov, zwei zukünftige Draft-Picks und einen Geldbetrag zu den Charlotte Hornets und erhalten im Gegenzug Dwight Howard.

25. Juni
Nikola Jokic verlängert bei den Denver Nuggets für 148 Millionen Dollar und fünf Jahre.
Brad Wanamaker unterschreibt bei den Boston Celtics für 0,8 Millionen Dollar und ein Jahr.
Die Memphis Grizzlies entlassen Omari Johnson.
Die Orlando Magic entlassen Shelvin Mack.

26. Juni
Die Los Angeles Clippers traden Austin Rivers zu den Washington Wizards und erhalten im Gegenzug Marcin Gortat.

29. Juni
Die Los Angeles Lakers entlassen Tyler Ennis.

30. Juni
Die Minnesota Timberwolves entlassen Cole Aldrich.
Die Phoenix Suns entlassen Tyler Ulis.
Die Los Angeles Lakers entlassen Thomas Bryant.
Die Atlanta Hawks entlassen Isaiah Taylor.

Kevin Durant verlängert bei den Golden State Warriors für 61,5 Millionen Dollar und zwei Jahre.
Will Barton verlängert bei den Denver Nuggets für 54 Millionen Dollar und vier Jahre.
Paul George verlängert bei den Oklahoma City Thunder für 137 Millionen Dollar und vier Jahre.

Rudy Gay verlängert bei den San Antonio Spurs für 10 Millionen Dollar und ein Jahr.
Doug McDermott unterschreibt bei den Indiana Pacers für 22 Millionen Dollar und drei Jahre.
Joe Harris verlängert bei den Brooklyn Nets für 16 Millionen Dollar und zwei Jahre.

Ersan Ilyasova unterschreibt bei den Milwaukee Bucks für 21 Millionen Dollar und drei Jahre.
Chris Paul verlängert bei den Houston Rockets für 160 Millionen Dollar und vier Jahre
DeAndre Jordan unterschreibt bei den Dallas Mavericks für 24,1 Millionen Dollar und ein Jahr.

Aron Baynes verlängert bei den Boston Celtics für 11 Millionen Dollar und zwei Jahre.
Jerami Grant verlängert bei den Oklahoma City Thunder für 27 Millionen Dollar und drei Jahre.
Trevor Ariza unterschreibt bei den Phoenix Suns für 15 Millionen Dollar und ein Jahr.

Ed Davis unterschreibt bei den Brooklyn Nets für 4,4 Millionen Dollar und ein Jahr.
Derrick Rose verlängert bei den Minnesota Timberwolves für 2,1 Millionen Dollar und ein Jahr
Omri Casspi unterschreibt bei den Memphis Grizzlies für ein Jahr.

Marco Belinelli unterschreibt bei den San Antonio Spurs für 12 Millionen Dollar und zwei Jahre.
Gerald Green verlängert bei den Houston Rockets für 2,4 Millionen Dollar und ein Jahr.
Nik Stauskas unterschreibt bei den Portland Trail Blazers für 1,6 Millionen Dollar und ein Jahr.

1. Juli
Fred VanVleet verlängert bei den Toronto Raptors für 18 Millionen Dollar und zwei Jahre.
Derrick Jones Jr. verlängert bei den Miami Heat für 3,2 Millionen Dollar und zwei Jahre.
Glenn Robinson III unterschreibt bei den Detroit Pistons für 8,3 Millionen Dollar und ein Jahr.

Salah Mejri verlängert bei den Dallas Mavericks für 1,6 Millionen Dollar und ein Jahr.
LeBron James unterschreibt bei den Los Angeles Lakers für 154 Millionen Dollar und vier Jahre.
Kentavious Caldwell-Pope verlängert bei den Los Angeles Lakers für 12 Millionen Dollar und ein Jahr.

Mario Hezonja unterschreibt bei den New York Knicks für 6,5 Millionen Dollar und ein Jahr.
Aaron Gordon verlängert bei den Orlando Magic für 84 Millionen Dollar und vier Jahre.
Lance Stephenson unterschreibt bei den Los Angeles Lakers für 4,5 Millionen Dollar und ein Jahr.

Elfrid Payton unterschreibt bei den New Orleans Pelicans für ein Jahr.
JaVale McGee unterschreibt bei den Los Angeles Lakers für 2,4 Millionen Dollar und ein Jahr.
Luke Kornet verlängert bei den New York Knicks für 1,6 Millionen Dollar und ein Jahr.

2. Juli
J.J. Redick verlängert bei den Philadelphia 76ers für 13 Millionen Dollar und zwei Jahre.
Nerlens Noel unterschreibt bei den Oklahoma City Thunder für 3,7 Millionen Dollar und zwei Jahre.
Derrick Favors verlängert bei den Utah Jazz für 36 Millionen Dollar und zwei Jahre.

Anthony Tolliver unterschreibt bei den Minnesota Timberwolves für 5,8 Millionen Dollar und ein Jahr.
Jose Calderon unterschreibt bei den Detroit Pistons für 2,4 Millionen Dollar und ein Jahr.
Mike Scott unterschreibt bei den Los Angeles Clippers für 1,9 Millionen Dollar und ein Jahr.

Thomas Bryant unterschreibt bei den Washington Wizards.
Die Indiana Pacers entlassen Al Jefferson.
Rajon Rondo unterschreibt bei den Los Angeles Lakers für 9 Millionen Dollar und ein Jahr.

Julius Randle unterschreibt bei den New Orleans Pelicans für 18 Millionen Dollar und zwei Jahre.
Seth Curry unterschreibt bei den Portland Trail Blazers für 5,6 Millionen Dollar und zwei Jahre.
DeMarcus Cousins unterschreibt bei den Golden State Warriors für 5,3 Millionen Dollar und ein Jahr.

Avery Bradley verlängert bei den Los Angeles Clippers für 25 Millionen Dollar und zwei Jahre.
Die Phoenix Suns entlassen Alan Williams.

3. Juli
Michael Carter-Williams unterschreibt bei den Houston Rockets für 1,8 Millionen Dollar und ein Jahr.
Jeff Green unterschreibt bei den Washington Wizards für 2,5 Millionen Dollar und ein Jahr.
Tyreke Evans unterschreibt bei den Indiana Pacers für 12 Millionen Dollar und ein Jahr.

Die Denver Nuggets traden Wilson Chandler und einen Zweitrunden-Pick 2021 zu den Philadelphia 76ers und erhalten im Gegenzug einen Geldbetrag.
Raul Neto verlängert bei den Utah Jazz für 4,4 Millionen Dollar und zwei Jahre.
Dante Exum verlängert bei den Utah Jazz für 33 Millionen Dollar und 3 Jahre

Kevon Looney verlängert bei den Golden State Warriors für 1,6 Millionen Dollar und ein Jahr.
Raymond Felton verlängert bei den Oklahoma City Thunder für ein Jahr.

4. Juli
Amir Johnson verlängert bei den Philadelphia 76ers für 2,4 Millionen Dollar und ein Jahr.
Joffrey Lauvergne verlässt die NBA und wechselt zu Fenerbahce Istanbul.

5. Juli
Kyle O’Quinn unterschreibt bei den Indiana Pacers für 4,5 Millionen Dollar und ein Jahr.
Ryan Broekhoff unterschreibt bei den Dallas Mavericks für 2,4 Millionen Dollar zwei Jahre.

Die Houston Rockets entlassen Aaron Jackson.
Die Indiana Pacers entlassen Alex Poythress.
Die Detroit Pistons entlassen Dwight Buycks.

6. Juli
Zach LaVine unterschreibt ein Offer Sheet bei den Sacramento Kings über 78 Millionen Dollar und vier Jahre. Die Chicago Bulls werden mit dem Angebot gleichziehen.
Kyle Anderson unterschreibt ein Offer Sheet bei den Memphis Grizzlies über 37,2 Millionen Dollar und vier Jahre.
Tony Parker unterschreibt bei den Charlotte Hornets für 10 Millionen Dollar und zwei Jahre.

Ian Clark verlängert bei den New Orleans Pelicans für ein Jahr.
Die Dallas Mavericks entlassen Kyle Collinsworth.

7. Juli
Die Charlotte Hornets traden Timofey Mozgov zu den Orlando Magic sowie Julyan Stone zu den Chicago Bulls und erhalten im Gegenzug aus Orlando Bismack Biyombo. Zudem traden die Chicago Bulls Jerian Grant zu den Orlando Magic.
Die Utah Jazz entlassen Jonas Jerebko.
Die Sacramento Kings entlassen Nigel Hayes.

8. Juli
Zaza Pachulia unterschreibt bei den Detroit Pistons für 2,4 Millionen Dollar und ein Jahr.
Brook Lopez unterschreibt bei den Milwaukee Bucks für ein Jahr.
Kyle Anderson unterschreibt bei den Memphis Grizzlies für 37,2 Millionen Dollar und vier Jahre. Die San Antonio Spurs zogen nicht mit dem Offer-Sheet für den Restricted Free Agent gleich.

9. Juli
Luc Mbah a Moute unterschreibt bei den Los Angeles Clippers für 4,3 Millionen Dollar und ein Jahr.
Torrey Craig unterschreibt bei den Denver Nuggets für 4,4 Millionen Dollar und zwei Jahre.
Die Detroit Pistons entlassen Eric Moreland.

10. Juli
Davis Bertans verlängert bei den San Antonio Spurs für 14,5 Millionen Dollar und zwei Jahre.
Bryan Forbes verlängert bei den San Antonio Spurs für zwei Jahre.

11. Juli
James Ennis unterschreibt bei den Houston Rockets für 3,4 Millionen Dollar und zwei Jahre.

12. Juli
Die Brooklyn Nets traden Jeremy Lin und einen Zweitrunden-Pick 2025 zu den Atlanta Hawks und erhalten im Gegenzug aus Atlanta die Draft-Rechte an Isaia Cordinier sowie den Zweitrunden-Pick der Portland Trail Blazers 2020. Zudem erhält Brooklyn das Recht, im Jahr 2023 die Draft-Picks mit Atlanta zu tauschen.

Die Denver Nuggets traden Kenneth Faried, Darrell Arthur, einen geschützten Erstrunden-Pick 2019 und einen Zweitrunden-Pick 2020 zu den Brooklyn Nets und erhalten im Gegenzug aus Brooklyn Isaiah Whitehead.

Dwight Howard unterschreibt bei den Washington Wizards für 11 Millionen und zwei Jahre.
Isaiah Thomas unterschreibt bei den Denver Nuggets für 2,0 Millionen Dollar und ein Jahr.
Wayne Ellington verlängert bei den Miami Heat für 6,2 Millionen Dollar und ein Jahr.
Jonas Jerebko unterschreibt bei den Golden State Warriors für 2,1 Millionen Dollar und ein Jahr.
Die Chicago Bulls entlassen Sean Kilpatrick.

13. Juli
Jabari Parker unterschreibt bei den Chicago Bulls für 40 Millionen Dollar und zwei Jahre.
Georges Niang unterschreibt bei den Utah Jazz.

14. Juli
Channing Frye unterschreibt bei den Cleveland Cavaliers für 2,4 Millionen Dollar und ein Jahr.
Die Chicago Bulls entlassen Julyan Stone und Paul Zipser.

15. Juli
Shabazz Napier unterschreibt bei den Brooklyn Nets für zwei Jahre.

16. Juli
Die Sacramento Kings traden Garrett Temple zu den Memphis Grizzlies und erhalten im Gegenzug Ben McLemore, Deyonta Davis, einen Zweitrunden-Pick 2021 und einen Geldbetrag.
Dante Cunningham unterschreibt bei den San Antonio Spurs für 2,5 Millionen Dollar und ein Jahr.
Die Toronto Raptors entlassen Alfonzo McKinnie.
Die New York Knicks entlassen Troy Williams.

17. Juli
Die Cleveland Cavaliers entlassen Kendrick Perkins.

18. Juli
Die San Antonio Spurs traden Kawhi Leonard und Danny Green zu den Toronto Raptors und erhalten im Gegenzug DeMar DeRozan, Jakob Pöltl und einen geschützten Erstrunden-Pick 2019.
Antonio Blakeney unterschreibt bei den Chicago Bulls für zwei Jahre.
Die Portland Trail Blazers entlassen Georgios Papagiannis.

19. Juli
Die Oklahoma City Thunder traden Carmelo Anthony und einen geschützten Erstrunden-Pick 2022 zu den Atlanta Hawks und erhalten im Gegenzug Dennis Schröder aus Atlanta und Timothe Luwawu-Cabarrot aus Philadelphia. Die Sixers traden zudem Justin Anderson zu den Hawks und erhalten im Gegenzug Mike Muscala.
Marcus Smart verlängert bei den Boston Celtics für 52 Millionen Dollar und vier Jahre.

20. Juli
Nemanja Bjelica unterschreibt bei den Sacramento Kings für 20,5 Millionen Dollar und drei Jahre.
Michael Beasley unterschreibt bei den Los Angeles Lakers für 3,5 Millionen Dollar und ein Jahr.
Yogi Ferrell unterschreibt bei den Sacramento Kings für 6,2 Millionen Dollar und zwei Jahre.
Die Oklahoma City Thunder traden Dakari Johnson und einen Geldbetrag zu den Orlando Magic und erhalten im Gegenzug Rodney Purvis.
Die Philadelphia 76ers traden Richaun Holmes zu den Phoenix Suns und erhalten im Gegenzug einen Geldbetrag.
Die Phoenix Suns traden Jared Dudley und einen geschützten Zweitrunden-Pick 2021 zu den Brooklyn Nets und erhalten im Gegenzug Darrell Arthur.

21. Juli
Alex Len unterschreibt bei den Atlanta Hawks für 8,5 Millionen Dollar und zwei Jahre.
Montrezl Harrell verlängert bei den Los Angeles Clippers für 12 Millionen Dollar und zwei Jahre.
Die Atlanta Hawks entlassen Antonius Cleveland.

23. Juli
Dirk Nowitzki verlängert bei den Dallas Mavericks für 5 Millionen Dollar und ein Jahr.
Die Boston Celtics traden Abdel Nader und einen Geldbetrag zu den Oklahoma City Thunder und erhalten im Gegenzug Rodney Purvis.
Die Memphis Grizzlies traden Jarell Martin und einen Geldbetrag zu den Orlando Magic und erhalten im Gegenzug Dakari Johnson.
Die Chicago Bulls nehmen Antonius Cleveland auf.

24. Juli
Kevin Love verlängert bei den Cleveland Cavaliers bis 2023 und wird zwischen 2019 und 2023 140 Millionen Dollar erhalten.
Noah Vonleh unterschreibt bei den New York Knicks für ein Jahr.

25. Juli
Vince Carter unterschreibt bei den Atlanta Hawks für 2,4 Millionen Dollar und ein Jahr.
Daniel Hamilton unterschreibt bei den Atlanta Hawks für 1,4 Millionen Dollar und ein Jahr.
Troy Williams unterschreibt bei den New Orleans Pelicans für ein Jahr.
Daniel House unterschreibt bei den Golden State Warriors für ein Jahr.

26. Juli
Devin Harris unterschreibt bei den Dallas Mavericks für 2,4 Millionen Dollar und ein Jahr.
Shane Larkin verlässt die NBA und wechselt zu Anadolu Efes Istanbul.

27. Juli
Clint Capela verlängert bei den Houston Rockets für 90 Millionen Dollar und fünf Jahre.
Pat Connaughton unterschreibt bei den Milwaukee Bucks für zwei Jahre.
Ryan Arcidiacono verlängert bei den Chicago Bulls.

Die Los Angeles Clippers entlassen C.J. Williams.
Jordan Mickey verlässt die NBA und wechselt zu Khimki Moskau.

28. Juli
Malcolm Delaney verlässt die NBA und wechselt zu den Guangdong Southern Tigers.

30. Juli
Die Atlanta Hawks entlassen Carmelo Anthony.
Die Boston Celtics entlassen Rodney Purvis.

31. Juli
Jamel Artis unterschreibt bei den Sacramento Kings für zwei Jahre.
C.J. Williams unterschreibt bei den Minnesota Timberwolves für zwei Jahre.

1. August
Die Houston Rockets traden Chinanu Onuaku und einen Geldbetrag zu den Dallas Mavericks und erhalten im Gegenzug das Recht, die Zweitrunden-Picks 2020 zu tauschen.
Die Milwaukee Bucks entlassen Brandon Jennings.
Joe Young verlässt die NBA und wechselt zu den Nanjing Monkey King.

3. August
Salah Mejri verlängert bei den Dallas Mavericks für 1,6 Millionen Dollar und ein Jahr.

5. August
Die Cleveland Cavaliers entlassen Okaro White.

6. August
Greg Monroe unterschreibt bei den Toronto Raptors für 2,2 Millionen Dollar und ein Jahr.
Die Dallas Mavericks entlassen Chinanu Onuaku.

7. August
Shelvin Mack unterschreibt bei den Memphis Grizzlies für ein Jahr.
James Nunnally unterschreibt bei den Minnesota Timberwolves für zwei Jahre.

8. August
Jahlil Okafor unterschreibt bei den New Orleans Pelicans einen teilweise garantierten Vertrag.

13. August
Carmelo Anthony unterschreibt bei den Houston Rockets für 2,4 Millionen Dollar und ein Jahr.
Briante Weber unterschreibt bei den Miami Heat einen teilweise garantierten Vertrag.

14. August
Shabazz Muhammad verlängert bei den Milwaukee Bucks.
Die Utah Jazz entlassen David Stockton.

15. August
Christian Wood unterschreibt bei den Milwaukee Bucks.

20. August
Trevor Booker verlässt die NBA und wechselt zu den Shanxi Brave Dragons.
Tarik Black verlässt die NBA und wechselt zu Maccabi Tel-Aviv.
Brandon Jennings verlässt die NBA und wechselt zu Zenit St. Petersburg.

21. August
Kay Felder unterschreibt bei den Toronto Raptors.

27. August
Manu Ginobili beendet seine Karriere.
Quincy Pondexter unterschreibt bei den San Antonio Spurs für ein Jahr.
Jarnell Stokes unterschreibt bei den Miami Heat.
Thomas Robinson unterschreibt bei den Atlanta Hawks.

28. August
Die Memphis Grizzlies entlassen Kobi Simmons.

30. August
Die Houston Rockets traden Ryan Anderson und De’Anthony Melton zu den Phoenix Suns und erhalten im Gegenzug Brandon Knight und Marquese Chriss.
David West beendet seine Karriere.
Die Oklahoma City Thunder entlassen Kyle Singler.

2. September
Aaron Harrison verlässt die NBA und wechselt zu Galatasaray Istanbul.
Al Jefferson verlässt die NBA und wechselt zu Xinjiang.

Die Los Angeles Lakers entlassen Luol Deng.
Die Memphis Grizzlies entlassen Dakari Johnson.
Die New Orleans Pelicans entlassen DeAndre Liggins.

3. September
Tyrone Wallace unterschreibt ein Offer Sheet bei den New Orleans Pelicans über drei Millionen Dollar und zwei Jahre.

4. September
Ben Moore unterschreibt bei den Indiana Pacers für ein Jahr.

5. September
Die Los Angeles Clippers haben das Offer Sheet der New Orleans Pelicans für Tyrone Wallace gematcht.

6. September
Udonis Haslem verlängert bei den Miami Heat für 2,4 Millionen Dollar und ein Jahr.

8. September
David Nwaba unterschreibt bei den Cleveland Cavaliers für 1,5 Millionen Dollar und ein Jahr.

9. September
Rodney Hood akzeptiert die Qualifying-Offer über 3,4 Millionen Dollar und bleibt für ein weiteres Jahr bei den Cleveland Cavaliers.

10. September
Luol Deng unterschreibt bei den Minnesota Timberwolves für 2,4 Millionen Dollar und ein Jahr.

17. September
Dwyane Wade verlängert bei den Miami Heat für 2,4 Millionen Dollar und ein Jahr.
Lucas Nogueira verlässt die NBA und wechselt zu Fuenlabrada.
Jarrett Jack unterschreibt bei den New Orleans Pelicans für ein Jahr.

19. September
Die New Orleans Pelicans entlassen Emeka Okafor.

22. September
Die Sacramento Kings entlassen Deyonta Davis.

13. Oktober
Die New York Knicks entlassen Joakim Noah.
Die Milwaukee Bucks entlassen Tyler Zeller.
Richard Jefferson beendet seine Karriere.

15. Oktober
Die Los Angeles Clippers traden Wesley Johnson zu den New Orleans Pelicans und erhalten im Gegenzug Alexis Ajinca. Diesen sowie Jawun Evans entlassen die Clippers.
Jamal Crawford unterschreibt bei den Phoenix Suns für 2,4 Millionen Dollar und ein Jahr.
Die Washingto Wizards traden Jodie Meeks, einen zukünftigen Zweitrunden-Pick und einen Geldbetrag zu den Milwaukee Bucks, welcher Meeks daraufhin entlassen.
Die Phoenix Suns entlassen Shaquille Harrison und Darrell Arthur.

Optionen und Qualifying Offers

Diese Akteure zogen ihre Spieler-Option oder verzichteten auf ihre Early Termination Option, um weiter bei ihrem Team zu bleiben: Jason Smith (Washington), Kevin Durant (Oklahoma City), Dwayne Dedmon (Atlanta), Wilson Chandler (Denver), Milos Teodosic (L.A. Clippers), Mike Muscala (Atlanta), Carmelo Anthony (Oklahoma City), Danny Green (San Antonio), Thaddeus Young (Indiana), Enes Kanter (New York), Garrett Temple (Sacramento)

Diese Akteure verzichteten auf ihre Spieler-Option, um Unrestricted Free Agent zu werden: Rudy Gay (San Antonio), Jamal Crawford (Minnesota), Kyle O’Quinn (New York), Paul George (Oklahoma City), LeBron James (Cleveland), Joffrey Lauvergne (San Antonio), DeAndre Jordan (L.A. Clippers)

Diese Akteure wurden zur Unrestricted Free Agents, weil ihr bisheriges Team auf ihre Team-Option verzichtete: Jordan Mickey (Miami), Lance Stephenson (Indiana), Nikola Jokic (Denver), Joe Young (Indiana), Dirk Nowitzki (Dallas)

Diese Akteure bleiben bei ihren Mannschaften wegen gezogener Team-Optionen: T.J. McConnell (Philadelphia), Kendrick Perkins (Cleveland), Aaron Jackson (Houston), Richaun Holmes (Philadelphia)

Diese Akteure wurden zur Restricted Free Agents, weil ihr bisheriges Team ihre „Qualifying Offer“ zog: Derrick Jones (Miami), Dante Exum (Utah), Raul Neto (Utah), Aaron Gordon (Orlando), Patrick McCaw (Golden State), Jusuf Nurkic (Portland), Rodney Hood (Cleveland), Fred VanVleet (Toronto), Zach LaVine (Chicago), Jabari Parker (Milwaukee), Marcus Smart (Boston), Montrezl Harrell (L.A. Clippers), Clint Capela (Houston), Kyle Anderson (San Antonio), Bryn Forbes (San Antonio), Davis Bertans (San Antonio)

Diese Akteure wurden zur Unrestricted Free Agents, weil ihr bisheriges Team auf die „Qualifying Offer“ verzichtete: Doug McDermott (Dallas), Malcolm Delaney (Atlanta), Damion Lee (Atlanta), Salah Mejri (Dallas), Noah Vonleh (Chicago), Treveon Graham (Charlotte), Bruno Caboclo (Sacramento), Shabazz Napier (Portland), Lucas Nogueira (Toronto), Jonathan Gibson (Boston), Nik Stauskas (Brooklyn), Pat Connaugton (Portland), Marcus Georges-Hunt (Minnesota), Elfrid Payton (Phoenix), Julius Randle (L.A. Lakers), Nemanja Bjelica (Minnesota), David Nwaba (Chicago), Yogi Ferrell (Dallas)

Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.