BASKETBALL.DE ist Partner von Sportforen.de. Ehemalige Nutzer von crossover-online.de und Nutzer von sportforen.de können sich auch auf BASKETBALL.DE mit ihren bestehenden Login-Daten anmelden.
Anmelden oder registrieren

Viva Espana: Voigtmann erobert die ACB

21.11.2016 || 10:07 Uhr von: ,
Johannes Voigtmann erobert die ACB! Was macht eigentlich Robin Benzing? In Viva Espana blicken wir auf die Leistungen der beiden Nationalspieler in der besten Liga Europas.

Was für eine Saison bisher für Johannes Voigtmann! Eingewöhnungszeit ist für den Center wohl ein Fremdwort, denn Voigtmann hat nach seinem Wechsel aus Frankfurt nach Vitoria in die beste Liga Europas sofort Fuß fassen können. „JoVo“ hat die Herzen der Fans von Baskonia in Windeseile erobert und gehört im Starensamble der Basken nach 9 ACB-Spieltagen direkt zu den unangefochtenen Leistungsträgern.

Für Voigtmann stehen im Schnitt 9,5 Punkten und 5,8 Rebounds in 25 Minuten pro Spiel zu Buche. Dabei spielte dem 24-Jährigen zu Saisonbeginn die Verletzung vom ehemaligen NBA-Star Andrea Bargnani in die Karten. Der Italiener hatte drei Spiele verpasst und musste sich in den letzten Wochen immer wieder mit verschiedenen Beschwerden herumplagen. Voigtmann rutschte in die Startformation und spielte sich direkt fest.

Voigtmann glänzte bensonders am fünften Spieltag, an dem er sich den Titel des Spieltags-MVP mit Ante Tomic vom FC Barcelona teilen durfte. Beim Spiel gegen Joventut Badalona zeigte er mit 14 Punkten, sieben Rebounds und einem Effektivitätswert von 27 seine bislang beste Saisonleistung in der nationalen Liga.

Für sein Team könnte es dennoch besser laufen: Baskonia steht mit einer Bilanz von 6:3 Siegen auf dem sechsten Platz der Tabelle.

Noch besser lief es für Voigtman zuletzt in der Euroleague. Dort zählt der deutsche Nationalspieler zu den besten Spielern der Liga. 12,6 Punkten und  7,4 Rebounds pro Spiel bei excellenten Wurfquoten machen Voigtmann zu einem der drei effektivsten Spielern nach acht Spieltagen. Brose Bamberg kann der Stärke Voigtmanns im Übrigen ein Lied singen. Bei der bitteren Auswärtspleite der Franken war Voigtmann mit 20 Punkten, 18 davon in der zweiten Halbzeit, und fünf Rebounds, der Schlüsselspieler für Baskonia in der Crunchtime.

Robin Benzing: glanzvoll, aber inkonstant

Bei Robin Benzing, dem zweiten deutschen Legionär in Spanien, haben sich in der ersten Saisonphase Licht und Schatten abgewechselt. In seiner zweiten Saison in Zaragoza hat sich der schlacksige Forward in der Rotation etabliert und sieht viele Minuten. Mit 13,1 Zählern und 2,1 Rebounds pro Partie erreicht der ehemalige Münchner aber ordentliche Werte.

Sein bestes Spiel zeigte Benzing ausgerechent gegen das große Real Madrid. Am sechsten Spieltag schenkte er den Königlichen satte 23 Punkte ein, konnte die Niederlage seines Teams dennoch nicht verhindern. In den letzten Wochen gingen Benzings Wurfquoten allerdings richtig in den Keller. Von jenseits der Dreierlinie finden nur noch 29 Prozent der Versuche ihr Ziel. Ziemlich wenig für einen Spieler, der pro Partie knapp sechs Mal von Downtown draufhält.

Zaragoza steht nach neun Spieltagen auf dem zwölften Platz: 3 Siege und 6 Niederlagen.

Voigtmann siegt im deutschen Duell

Am vergangenen Wochenende trafen Benzing und Voigtmann direkt aufeinander. Baskonia hatte mit Zaragoza nur teilweise Probleme und kam am Ende zu einem 101:92 – Sieg. Voigtmann beendete die Partie mit 13 Punkten und 8 Rebounds, während Benzing mit 13 Zählern und 6 Rebounds ebenfalls eine gute Leistung zeigte.

Randnotiz

Auch ein ehemaliger Mannschaftskollege von Voigtmann bei den Frankfurt Skyliners verdient seine Meriten mittlerweile in der ACB. Aaron Doornekamp, in Diensten von Iberostar Teneriffa, steht mit 23 verwandelten Dreier auf Rang drei gesamten ACB. Auch die Quote von 47 Prozent kann sich durchaus sehen lassen.

Viva Espana: Voigtmann erobert die ACB
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright 1998-2017 BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten. Für den Sport!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.