BASKETBALL.DE ist Partner von Sportforen.de. Ehemalige Nutzer von crossover-online.de und Nutzer von sportforen.de können sich auch auf BASKETBALL.DE mit ihren bestehenden Login-Daten anmelden.
Anmelden oder registrieren

Robin Benzing: „Es ist schon eine Beeinträchtigung“

30.08.2017 || 18:44 Uhr von:
Die EuroBasket 2017 hat noch nicht begonnen, da gibt es bereits den ersten Protest: von den Team-Kapitänen wegen des Spielgeräts.

Vor dem Startschuss zur EuroBasket 2017 hat es bereits den ersten Protest gegeben. Wie Eurohoops.net berichtet, haben sich einige Kapitäne der EM-Teilnehmer zusammengeschlossen und sich über den Ball bei der EM beschwert. Demnach habe das „Consistent Touch“-Feature des Molten-Balls negative Auswirkungen auf die Leistung.

„Ich wurde darüber informiert, dass ein Interesse vorhanden ist, sich dafür einzusetzen, dass es einen besseren Ball gibt. Ich habe mit meiner Mannschaft geredet, und alle waren der Meinung, dass das schwierig sei“, erklärte Benzing nach dem Training am Mittwochnachmittag im Gespräch mit basketball.de.

„Niemand sucht nach Ausreden, aber es ist schon schwierig. Wir müssen Höchstleistungen bringen. Wenn der Ball extrem schwierig zu greifen ist und du keine Kontrolle hast, dann haben wir auch das gute Recht zu sagen: ,Wieso? Wieso jeden Sommer das gleiche?’“ Auch Lucca Staiger will keine Ausreden geltend machen, bestätigt aber: „Es ist eine sehr große Umstellung zum Spalding-Ball.“

Spieler gewöhnen sich natürlich an das Spielgerät, aber die Unterschiede zwischen den Sommern und den Wettbewerben machen es den Akteuren schwer. „Wir gewöhnen uns daran, aber es ist immer unterschiedlich“, fügt Benzing an.

„Es gab auch Sommer, als es bespielte Bälle gab, die einen viel besseren Grip hatten. Wenn man die Bälle mehr einspielt und länger eingespielt hat, dann sind sie auch gut zu spielen. Aber wenn du sie ganz frisch bekommst, ist es immer ganz schwierig. Gerade, wenn es heiß ist und viel Wasser fließt, dann beeinflusst dich es sehr: Du musst den Ball fangen, er rutscht dir aus der Hand. Du wirfst ihn irgendwohin oder einen Airball. Dein Pass kommt nicht dorthin, wohin er soll. Du verlierst im Dribbling den Ball, und und und. Es ist schon eine Beeinträchtigung.“

Der Protest richtet sich nach einem verbesserten Ball nach dem Turnier. Bleibt nur der Trost, dass alle Spieler bei der EM mit den gleichen Bedingungen umzugehen haben. Auf Twitter schaltete sich auch Per Günther ein.

Robin Benzing: „Es ist schon eine Beeinträchtigung“
5 (100%) 1 vote
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright 1998-2017 BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten. Für den Sport!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.