BASKETBALL.DE ist Partner von Sportforen.de. Ehemalige Nutzer von crossover-online.de und Nutzer von sportforen.de können sich auch auf BASKETBALL.DE mit ihren bestehenden Login-Daten anmelden.
Anmelden oder registrieren

Liebe Drei-Sekunden-Regel…

10.01.2017 || 09:04 Uhr von:
In "MfG Simon" greift Simon Linder jeden Dienstag ein Thema des deutschen Basketballs auf und schreibt einen Brief – heute an eine wichtige Basketballregel.

Liebe Drei-Sekunden-Regel,

du weißt, was 2016 passiert ist: Seit letztem Jahr werden bei Fouls ohne Chance auf den Ball während eines Schnellangriffs konsequent Unsportliche Fouls gepfiffen. Deshalb lassen viele Verteidiger in der Transition lieber mal die Finger weg – Folge sind deutlich mehr Highlights als früher, weil Fastbreaks ausgespielt werden können. Das tut dem Basketball gut.

Und 2017…

So wie 2016 im Basketball-Kalender das Jahr des Unsportlichen Fouls war, muss 2017 das Jahr der Drei-Sekunden-Regel werden. Denn Center, die über längere Zeit in der Zone stehen, machen das Spiel statisch und langweilig. Tempo und Bewegung sorgen für viel mehr Spaß als parkende Big Men, die unter dem Korb auf den Ball warten!

Um das durchzusetzen, braucht es nicht einmal eine Regeländerung durch die FIBA. Die easyCredit BBL müsste sich einfach nur bewusstmachen, wie sinnhaft und wichtig die Drei-Sekunden-Regel ist – und dann vor der nächsten Saison ihren Schiedsrichter sagen, dass ab sofort konsequent geahndet werden soll, wenn ein Spieler länger als drei Sekunden in der Zone steht.

Was noch?

Neben einer solchen strengeren Auslegung einer Regelung dürfen aber auch Regeländerungen kein Tabu sein. Eine defensive Drei-Sekunden-Regel könnte den Angreifern mehr Platz in der Zone beschaffen. Eine Abschaffung des Schrittfehlers beim Auftaktdribbling ist auch eine Option – müssten die Spieler erst beim zweiten Schritt dribbeln, würde das für mehr Tempo in 1-gegen-1-Situationen sorgen. Ob das gute Ideen sind? Keine Ahnung – aber sie sollten diskutiert werden. Auch wenn unser Sport schon jetzt der schönste der Welt ist: Die Entwicklung des Basketballs muss weitergehen!

MfG Simon


In „MfG Simon“ greift basketball.de-Redakteur Simon Linder jeden Dienstag ein Thema des deutschen Basketballs auf – und schreibt einen Brief. Über Lob, Kritik und Kommentare freut er sich – wenn Ihr ihn kontaktieren wollt, geht das am besten über Twitter (@SimonLinder). Wenn Ihr lieber eine Mail schreiben möchtet, erreicht Ihr ihn unter simon.linder(at)basketball.de.

Liebe Drei-Sekunden-Regel…
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
hypersonic
hypersonic 14. Januar 2017 um 8:42 Uhr

Schrittfehler bei der Ballannahme werden auch selten gepfiffen

Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright 1998-2017 BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten. Für den Sport!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.