Anmelden oder registrieren

James Harden: Elftes Triple-Double

11.01.2017 || 08:38 Uhr von:

„Es gibt nicht genügend gute Wörter im englischsprachigen Wörterbuch, um das zu beschreiben, was er leistet – er schreibt buchstäblich Geschichte.“ Und Marvin Williams ist Zeitzeuge.

Der Forward der Charlotte Hornets erlebte bei der 114:121-Niederlage seines Teams gegen die Houston Rockets ein erneutes Monster-Spiel von James Harden. 40 Punkte, 15 Rebounds und 10 Assists legte der Bärtige auf. Damit ist Harden der vierte Spieler in der NBA-Historie, der zwei Triple-Doubles in Folge mit 40 Zählern erzielt hat. Die anderen: Pete Maravich, Michael Jordan und Russell Westbrook.

Die Rockets verspielten jedoch eine 18-Punkte-Führung und fingen sich zweieinhalb Minuten vor Schluss einen 110:111-Rückstand ein. Kurz danach war Harden aber mit zwei Korblegern zur Stelle und markierte an der Freiwurflinie den Endstand. Damit führte der MVP-Kandidat die Texaner zum neunten Sieg in Serie.

Harden hat in dieser Saison elf Triple-Doubles markiert, allein fünf in den vergangenen sieben Partien. Die Highlights aus seinem jüngsten Streich:

James Harden: Elftes Triple-Double
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.