BASKETBALL.DE ist Partner von Sportforen.de. Ehemalige Nutzer von crossover-online.de und Nutzer von sportforen.de können sich auch auf BASKETBALL.DE mit ihren bestehenden Login-Daten anmelden.
Anmelden oder registrieren

Prospect Watch: Mario Hezonja

24.06.2015 || 12:44 Uhr von: ,
Im Vorfeld des NBA Drafts 2015 stellt Court Review in den „Prospect Watches“ die vielversprechendsten Talente der diesjährigen Draft-Class vor. An dieser Stelle geht es um Mario Hezonja, Wing-Player des FC Barcelona...

Im Vorfeld des NBA Drafts 2015 stellt Court Review in den „Prospect Watches“ die vielversprechendsten Talente der diesjährigen Draft-Class vor. An dieser Stelle geht es um Mario Hezonja, Wing-Player des FC Barcelona. 


#8 FC Barcelona, Shooting Guard / Small Forward (drei Profijahre)

NameGeburtsdatumGeburtsortPre-Draft TeamGrößeGewicht
Mario Hezonja25. Feburar 1995Dubrovnik, KroatienFC Barcelona (Spanien)2,03 m91 kg

Statistiken

SaisonTeamSpieleMINFG%3P%FT%REBASTSTLBLKTOFLSPTS
2012/13FC Barcelona II3421,640,828,777,53,291,411,590,472,092,5012,29
2013/14FC Barcelona349,745,237,086,41,590,760,240,150,531,003,82
2014/15FC Barcelona6415,146,338,872,22,021,120,670,111,091,725,95

Scouting Report

Stärken

Hezonja ist im Vergleich zu den anderen europäischen Prospects, die oft fragil wie ein Flamingo sind, ein athletisches Monster. Vielleicht ist er sogar der athletischste Prospect vom alten Kontinent aller Zeiten. Auch deshalb ist er beim FC Barcelona eine beliebte Anspielstatioin für Alley-Oops, seine Dunks werden im Palau Blaugrana meist mit einem langgezogenen „Hezooooonja!“ bejubelt.

Hier kommen wir zu einem weiteren Pluspunkt des Kroaten. Er zockt seit der Jugend bei einem absoluten europäischen Topklub – und hat sich trotz seiner jungen Jahre in die Rotation bei den Katalanen gekämpft. Auch, weil der Youngster ein hervorragender Shooter ist und den Dreier sowohl nach einem Pick, als auch aus dem Dribbling heraus netzt. Seine 8/8-Performance gegen Manresa im Februar unterstreicht dies eindrucksvoll. Momentan zeigt sich Hezonja aber noch zu verliebt in den Dreier, fast 60 Prozent seiner Abschlüsse kommen von Downtown.

Dabei hat er mit 2,02 Metern eine exzellente Größe für einen Shooting Guard, seine Athletik erlaubt es ihm zudem, auch problemlos gegen Spieler von NBA-Niveau zum Korb zu ziehen. Defensiv hat er aufgrund seiner Länge auch großes Potential, wenngleich sich der junge Kroate bisher vor allem über sein variantenreiches offensives Skill-Set präsentiert.

Schwächen

Hezonja ist gelinde gesagt kein einfacher Charakter, und macht sich damit auch in Barcelona das Leben schwer. Aussagen wie: „Wäre ich in der NCAA, wäre ich locker der No.1-Pick“ ließen ihn in der Gunst von Coach Xavi Pascual sinken. Auf die Frage eines Reporters, ob er sich schon Lionel Messi im Camp Nou angesehen hätte, antwortete er frech: „Nein. Hat Leo Messi mir den schon mal beim Basketball zugeschaut?“.

Neben der Charakterfrage trifft Hezonja zudem auf dem Feld teilweise haarsträubende Entscheidungen und probiert es mit Würfen aus aussichtslosen Situationen. Meist behält er zudem zulange den Ball und stoppt so die Offense, am Ende muss er dann einen Wurf aus schwieriger Position nehmen. Auch in der Defense leistet er sich teilweise noch Aussetzer, auch hier stellt sich die Motivationsfrage. Einfach ausgedrückt: Der einzige Mensch, der Mario Hezonja auf dem Weg in die NBA-Elite im Wege steht, ist Mario Hezonja selbst.

Highlight-Video

Court Review Mock Draft: 8.

Prospect Watch: Mario Hezonja
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright 1998-2017 BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten. Für den Sport!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.