Anmelden oder registrieren

Offiziell: Oettinger steigt zum Jahresende aus!

09.12.2017 || 09:06 Uhr von:
Oettinger Rockets Dirk Kollmar
Bereits seit einigen Wochen stand die Zukunft der Oettinger Brauerei als Hauptsponsor des Thüringer BBL-Teams auf der Kippe. Nun gibt es Gewissheit.

Wie die Oettinger Rockets in einer Pressemitteilung am Samstagmorgen verkünden, ist der Ausstieg der Oettinger Brauerei als Hauptsponsor zum 31.12.2017 nun amtlich. Am kommenden Mittwoch werden Geschäftsführer Thomas Fleddermann und die Präsidentin von Basketball in Gotha, Astrid Kollmar, auf einer Pressekonferenz über die restliche Saisonplanung informieren.

Bereits seit einigen Wochen stand die Zukunft der Oettinger Brauerei als Hauptsponsor des Thüringer BBL-Teams auf der Kippe, wie Manager Wolfgang Heyder am 24. Oktober verkündet hatte. In einem weiteren Statement äußerte sich Astrid Kollmar, Witwe des verstorbenen Mäzens Dirk Kollmar, einige Tage später kämpferisch. Nun scheinen auch die letzten Bemühungen erfolglos gewesen zu sein.

Auch sportlich steht das Team um Head Coach Ivan Pavic vor schwierigen Wochen. Bis zu den Weihnachtsfeiertagen heißen die Gegner der abstiegsbedrohten Thüringer Bayreuth, Bayern München, Ulm und Würzburg.


Wer die gesamte Geschichte noch einmal nachverfolgen möchte, findet im „Reisebericht – Oettinger Rockets auf der Suche“ eine entsprechende Zusammenfassung der Geschehnisse der letzten Monate.

Offiziell: Oettinger steigt zum Jahresende aus!
5 (100%) 1 vote
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.