Anmelden oder registrieren

Nordauswahl gewinnt knappes All-Star-Spiel, Fenn wird MVP

17.01.2009 || 00:00 Uhr von:

Der Norden hat das BBL All-Star Game 2009 mit 98:97 gewonnen. In einer spannenden Partie, in der die Auswahl von Luka Pavicevic (Alba Berlin) über weite Strecken in Front lag, konnte der Süden erst kurz vor Ende mit zwei Zählern in Führung gehen. Wenige Sekunden vor dem Ende traf Julius Jenkins einen Dreier zur Entscheidung. Die letzten drei Aktionen der Südauswahl blieben erfolglos.

Insgesamt punkteten zehn Akteure des Aufeinandertreffens zweistellig. Darren Fenn (Artland Dragons) wurde mit 13 Zählern, acht Rebounds und zwei Assists MVP der Begegnung.

Ein ausführlicher Bericht über den BBL All-Star Day 2009 erscheint am Montag auf CROSSOVER.

Nordauswahl gewinnt knappes All-Star-Spiel, Fenn wird MVP
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.