BASKETBALL.DE ist Partner von Sportforen.de. Ehemalige Nutzer von crossover-online.de und Nutzer von sportforen.de können sich auch auf BASKETBALL.DE mit ihren bestehenden Login-Daten anmelden.
Anmelden oder registrieren

Trier: Alston kommt, Herrera geht

05.06.2017 || 10:18 Uhr von:

Die RÖMERSTROM Gladiators Trier haben zwei Personalentscheidungen für die kommende Saison bekannt gegeben: Während Shooting Guard Sebastian Herrera das Team verlassen wird, wechselt Power Forward Justin Alston von der NCAA nach Trier.

Alston lief fünf Jahre bei den Boston University Terriers auf und unterschreibt für ein Jahr bei den Moselstädtern. In der vergangenen Saison erzielte der 22-Jährige in seinen rund 24,3 Minuten pro Spiel 12,3 Punkte und 6,2 Rebounds. „Unser Ziel war und ist es, unsere Mannschaft punktuell zu verstärken und Impulse von Außen zu geben. Justin ist durch seine Stärke unter dem Korb ein wichtiger Faktor in diesem Prozess“, erklärte Triers Geschäftsführer Achim Schmitz.

Herrera hatte die Trierer gebeten, aus seinem Vertrag auszusteigen. „Nach den vergangenen drei Jahren will ich nun den nächsten Schritt in meiner noch jungen Karriere wagen“, erklärte der Deutsch-Chilene seinen Abgang. Der 19-jährige Flügelspieler wurde von der Trierern vor drei Jahren beim Albert-Schweitzer-Turnier entdeckt, spielte auch im NBBL-Team und avancierte in der vergangenen Saison zum Rotationsspieler. Herrera verbuchte durchschnittlich 7,6 Punkte, 3,5 Rebounds und 1,4 Assists.

Quellen: RÖMERSTROM Gladiators Trier

Trier: Alston kommt, Herrera geht
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright 1998-2017 BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten. Für den Sport!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.