Anmelden oder registrieren

Wagner feiert Repeat mit Michigan

05.03.2018 || 10:47 Uhr von:
Repeat! Die Michigan Wolverines haben zum zweiten Mal in Folge das Big Ten Tournament gewonnen. Zum besten Spieler des Turniers wurde Moritz Wagner gekürt.

Die Michigan Wolverines haben ihren Titel des Big Ten Tournaments verteidigt. Im Finale setzte sich die Mannschaft von Moritz Wagner mit 75:66 gegen Purdue durch. Wagner wurde zum herausragendsten Spieler des Turniers gewählt. Den Wolverines ist es damit als erstes Team seit 2011 geglückt, den Titel der Big Ten Conference zu verteidigen.

Wagner legte im Endspiel 17 Punkte auf, stand auf Grund von Foul-Problemen aber nur 17 Minuten auf dem Feld. Seine beste Phase hatte der deutsche Junior Anfang der zweiten Hälfte: Zehn Zähler legte er in den ersten acht Minuten nach der Pause auf, inklusive zwei Dreier hintereinander.

Sein bestes Spiel des Turniers absolvierte Wagner im Viertelfinale gegen Nebraska: Beim 77:58-Erfolg markierte der gebürtige Berliner ein Double-Double (20 Pkt, 13 Reb, 2 Blk).

Das eigentliche NCAA-Turnier beginnt am 13. März. An welcher Position die Wolverines gesetzt sein werden, steht noch nicht fest.

Wagner feiert Repeat mit Michigan
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.