Anmelden oder registrieren

Kanas und Villanova erreichen Final Four

26.03.2018 || 15:48 Uhr von:

Das Final Four des NCAA Tournaments 2018 steht fest. Nach Michigan um Moritz Wagner und Cinderella Layola-Chicago erreichten die beiden topgesetzten Teams Villanova und Kansas das Halbfinale.

Villanova gewinnt den Osten

Den besseren Start in sein allererstes Elite Eight-Spiel erwischte Texas Tech. Doch das 0:7 machte Villanova nichts aus und die Wildcats gestalteten in der Folge das Spiel zu ihren Gunsten. Kurz nach der Pause betrug der Vorsprung des Teams aus Pennsylvania sogar über 15 Punkte. Auch die Red Raiders ließen sich dadurch nicht abschütteln und verkürzten in denn letzten fünf Minuten wieder auf fünf Punkte. Angeführt von Jalen Brunson gelang es Villanova allerdings, die wichtigen Würfe zu treffen und mit 71:59 ins Final Four einzuziehen. Neben den 15 Punkten von Brunson scorten drei weitere Wildcats zweistellig. Es ist die zweite Final Four-Teilnahme Villanovas in drei Jahren.

Kansas und Duke liefern sich Overtime-Schlacht

Im Finale der Midwest-Region standen sich die an eins und zwei gesetzten Teams gegenüber und zeigten ein Spiel, wie die Paarung es erhoffen ließ. 18-Mal wechselte die Führung und elfmal stand es in Omaha unentschieden. Mit einem Dreier glich der ukrainische Nationalspieler Sviatoslav Mykhailiuk 26 Sekunden vor dem Ende für Kansas aus. Senior-Star Grayson Allen gelang mit dem letzten Wurf nicht der Sieg und so ging es in die Extrazeit. Auch dort leisteten sich die beiden renommierten Colleges ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Für die Jayhawks übernahm Malik Newman das Zepter, erzielte alle 13 Punkte seines Teams und führte Kansas damit ins Final Four. Der Sophomore steuerte insgesamt 32 Punkte zum 85:81 bei. Frehshman Trevon Duval war mit 20 Punkten und sechs Assists bester Spieler der Blue Devils.

Final Four steht fest

Den Auftakt ins 80. Final Four macht in der Nacht von Karsamstag auf Ostersonntag Moritz Wagner mit seinen Michigan Wolverines. Der Deutsche wurde ins „West Regional all tournament team“ gewählt. Sein Teamkollege Charles Matthews wurde zum „West Regional most outstanding player“ gekürt. Um 0:09 am 01. April steht der Tipp-Off zum Duell gegen #11-Seed Loyola-Chicago an. Im Anschluss treffen sich die #1-Seeds aus dem Osten und Mittleren Westen. Los geht es zwischen Kansas und Villanova um 02:49 Uhr deutscher Zeit. SPORT1 US überträgt die Partien live.

Kanas und Villanova erreichen Final Four
4 (80%) 1 vote
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.