BASKETBALL.DE ist Partner von Sportforen.de. Ehemalige Nutzer von crossover-online.de und Nutzer von sportforen.de können sich auch auf BASKETBALL.DE mit ihren bestehenden Login-Daten anmelden.
Anmelden oder registrieren

Warriors sichern sich Spiel 2

17.05.2017 || 15:39 Uhr von:
Ohne den verletzten Kawhi Leonard mussten die San Antonio Spurs im zweiten Spiel gegen die Golden State Warriors erneut eine Niederlage hinnehmen.

In einer durch und durch dominanten Partie gewannen die Warriors 136:100. Die Spurs mussten somit mit der höchsten Playoff-Niederlage unter Gregg Popovich die Heimreise gen Texas antreten. Bereits nach dem ersten Viertel führten die Dubs mit 33:16, zur Halbzeit stand es 72:47. Insgesamt erzielten die Warriors in jedem Viertel 30 Punkte oder mehr und trafen 18 von 37 Dreipunkte-Würfen. Zudem spielten die Warriors 39 Assists (davon allein 23 in der ersten Halbzeit).

Stephen Curry erzielte 29 Punkte und spielte sieben Assists. Acht seiner 13 Wurfversuche fanden sein Ziel, davon sechs Dreier. Rookie Patrick McCaw steuerte 18 Punkte und 5 Assists zum Sieg bei. Zusätzlich traf er fanden drei seiner vier Versuche von „Downtown“ ihr Ziel.

Gregg Popovich zeigte sich alles andere als begeistert von der Leistung seiner Schützlinge:

We maybe felt it too much, Kawhi being gone… I don’t think they believed.

Power Forward LaMarcus Aldridge blieb das gesamte Spiel blass und erzielte nur acht Punkte (4/11 FG). Rookie Jonathan Simmons kam in seinem ersten Conference Final-Spiel als Starter auf 22 Punkte.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag müssen die Golden State Warriors nun in San Antonio für Spiel 3 antreten.

Warriors sichern sich Spiel 2
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright 1998-2017 BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten. Für den Sport!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.