Anmelden oder registrieren

48 Punkte: Davis glänzt bei Comeback-Sieg

15.01.2018 || 09:10 Uhr von:

Selbst von der eigenen Baseline aus traf Anthony Davis an diesem Abend. Auch wenn Davis‘ Wurf mit Ende des dritten Viertels zu spät kam, war die Monobraue der bestimmende Akteur beim 123:118-Erfolg seiner New Orleans Pelicans gegen die New York Knicks: Mit 48 Punkten (17/30 FG, 12/15 FT) stellte Davis einen persönlichen Saisonbestwert auf und erzielte zudem 17 Rebounds, vier Steals und drei Blocks.

Den Pelicans glückte der Auswärtserfolg nach Verlängerung, obwohl sie im dritten Durchgang mit 19 Punkten im Rückstand lagen. Bei viereinhalb Minuten im vierten Viertel zu spielen waren es immer noch neun Zähler. Bei drei Sekunden auf der Uhr glich Davis auf Zuspiel von DeMarcus Cousins (15 Pkt, 16 Reb, 5 Ast, 7 Stl, 3 Blk) zum 109:109 aus, um die Verlängerung herbeizuführen. Dort markierte Jrue Holiday (31 Pkt, 5 Reb, 4 Ast, 4 Stl) neun Punkte, an der Linie sorgte der Point Guard für den Endstand.

Die Pelicans gewannen damit den Auftakt ihres kleinen Ostküstentrips. Es folgen noch Auswärtsspiele in Boston und Atlanta.

48 Punkte: Davis glänzt bei Comeback-Sieg
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.