Anmelden oder registrieren

Smart-Comeback: Celtics führen 3-2

25.04.2018 || 07:15 Uhr von:
Das Lazarett bei den Boston Celtics lichtet sich, die zweite Playoff-Runde ist nur noch einen Sieg entfernt: Im fünften Playoff-Spiel feierten die Celtics einen Heimerfolg über Milwaukee.

Am 11. März war Marcus Smart zuletzt auf dem Parkett gestanden. Im fünften Spiel der Erstrundenserie der Boston Celtics gegen die Milwaukee Bucks kehrte der Combo-Guard in den Kader Bostons zurück und hatte einen Anteil am 92:85-Heimerfolg. Damit führen die Celtics in der Serie mit 3-2 und sind noch einen Erfolg vom Einzug in die zweite Runde entfernt.

Smart legte in 25 Minuten von der Bank neun Punkte, fünf Rebounds, vier Assists und drei Blocks auf. Und er war auch mit Einsatz zur Stelle: Bei einer Fünf-Punkte-Führung Bostons bei 30 Sekunden auf der Uhr passte er auf dem Boden liegend gegen drei Bucks-Verteidiger auf Al Horford, der die Entscheidung besorgte.

Horford schulterte die Celtics erneut und erzielte 22 Zähler sowie 14 Rebounds. Mit 16 Zählern lagen die Celtics zeitweise Führung, als sie von Beginn an die Partie kontrollierten. Doch Mitte des Schlussviertels waren die Bucks auf vier Zähler herangekommen.

Bislang hat jede Mannschaft ihre Heimspiele gewonnen. Das sechste Duell findet in der Nacht auf Freitag in Milwaukee statt.

Smart-Comeback: Celtics führen 3-2
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.