BASKETBALL.DE ist Partner von Sportforen.de. Ehemalige Nutzer von crossover-online.de und Nutzer von sportforen.de können sich auch auf BASKETBALL.DE mit ihren bestehenden Login-Daten anmelden.
Anmelden oder registrieren

Julyan Stone zu den Hornets

15.08.2017 || 10:36 Uhr von:

Julyan Stone wird sich den Charlotte Hornets anschließen. Das bestätigte der Shooting Guard selbst via Instagram. In einem Statement bedankte sich Stone bei Reyer Venezia. Dort hätte er eigentlich in der kommenden Saison spielen sollen. Zu Vertragsdetails machte er keine Angaben. Eine offizielle Bestätigung seitens der Hornets steht ebenfalls noch aus.

Der 28-jährige hatte im Februar in Venedig unterschrieben. Bereits in der Saison 2014/2015 war er dort aktiv. Ursprünglich hatte er erst im Juli einen neuen Zweijahresvertrag beim italienischen Erstligisten unterschrieben.

In seinem Statement bedankte sich der US-Amerikaner bei Reyer Venezia für das Entgegenkommen bei der Vertragsauflösung. ,,Ich entschuldige mich für jeden unbeabsichtigten Schaden für den Klub und bei seinen fantastischen Fans“, schreibt Stone.

Venezia-Präsident Federico Casarin drückt sich dagegen nicht so voreilig aus:

Wir haben eine Einigung erzielt und stellen ihn nur für die nächste Saison frei. Am Ende der nächsten Saison werden wir mit ihm diskutieren, wie wir das zweite Jahr seines Vertrages mit ihm angehen.

Bereits zu Beginn seiner Profikarriere war Stone in der NBA aktiv. Von 2011 bis 2013 für die Denver Nuggets, anschließend eine Saison für die Toronto Raptors. Immer wieder musste er allerdings in der D-League Erfahrung sammeln. Es folgte schließlich das erste Engagement bei Venezia und je eine Station in der Türkei und erneut in der D-League.

I am really happy to have reached an agreement with Umana Reyer and must thank the Club publicly for having been forthcoming and thoughtful. Over the past few days unfair and undeserved accusations have hit the Club and I am truly sorry for that. I found myself in a difficult personal and professional situation, which I realize could have been handled better. After an unforgettable season, Reyer and myself agreed on a contract for two more years, which undoubtedly shows how highly I am regarded by the Club. I must acknowledge, to the Club’s credit, that my father’s severe health conditions were known at the time we signed the agreement and for that reason Umana Reyer accepted to grant me an NBA escape until July 9. Unfortunately Hornets’ offer came after that date. As I found myself contractually prevented from seizing such unique opportunity at a time when my father’s conditions had worsened, I felt unsettled and anxious. As a result, I got off with the Club on the wrong foot and somehow credited an inaccurate and unfair account of the Club’s behaviour. Venice could have legitimately demanded that I abide by the contract and that may have prevented me from playing with the Hornets. I am truly, sincerely grateful that, on more reasonable grounds, Umana Reyer agreed to terminate the contract. I apologize for any unintended harm to the Club and its incredible fans. I will forever be proud of our scudetto, honoured to have worn la maglia orogranata and thankful for the love and respect I received during my stay in Venice.

Ein Beitrag geteilt von Julyan Stone (@julyan_stone2) am

Quelle: Instagram

Julyan Stone zu den Hornets
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright 1998-2017 BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten. Für den Sport!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.