Anmelden oder registrieren

Rockets problemlos zum 2-0

19.04.2018 || 08:10 Uhr von:

Die Houston Rockets sind in der Playoff-Erstrundenserie gegen die Minnesota Timberwolves mit 2-0 in Führung gegangen. Nach einem knappen Auftakspiel hatte der Hauptrundenprimus im zweiten Aufeinandertreffen keine Probleme und feierte einen 102:82-Heimerfolg.

Nachdem die Wolves das erste Viertel für sich entschieden, dominierten die Rockets im zweiten Durchgang: Mit 37:17 ging der Abschnitt an die Hausherren. Dort netzte Gerald Green vier Dreier ein, der mit 21 Punkten letztlich einen Playoff-Karrierebestwert aufstellte. Zum Topscorer avancierte Chris Paul, der nach einem eher enttäuschendnen Auftakt 27 Zähler sowie acht Assists erzielte.

Erneut enttäuschte hingegen Karl-Anthony Towns: Der Wolves-Center legte nur fünf Zähler (2/9 FG) auf, alle im ersten Viertel.

Rockets problemlos zum 2-0
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.