BASKETBALL.DE ist Partner von Sportforen.de. Ehemalige Nutzer von crossover-online.de und Nutzer von sportforen.de können sich auch auf BASKETBALL.DE mit ihren bestehenden Login-Daten anmelden.
Anmelden oder registrieren

James Harden verlängert bis 2023

08.07.2017 || 22:40 Uhr von:

Depo testosterone pfizer James Harden hat eine Vertragsverlängerung bei den Houston Rockets für weitere vier Jahre unterschrieben. Dies gab die Franchise bekannt. Durch den Deal wird der Superstar zum Rekord-Verdiener in der NBA. So wird der Guard bis 2023 insgesamt 228 Millionen Dollar verdienen. Damit löst er Stephen Curry ab, der sich erst vor einer Woche mit den Golden State Warriors auf eine Verlängerung auf einen bis dahin neuen Rekord-Vertrag in der NBA-Geschichte geeinigt hatte. Der neue Vertrag des 27-Jährigen wird in der Saison 2019/20 beginnen.

„Houston bedeutet Heimat für mich“, sagt Harden in der Pressemitteilung des Teams. „[Leslie] Alexander [Eigentümer der Franchise, Anm. d. Red.] hat gezeigt, dass er sich dazu verschrieben hat, gewinnen zu wollen. Meine Teamkollegen und ich werden weiterhin die Arbeit hineinstecken, um besser zu werden und um den Titel mitzuspielen.“ Erst kürzlich hatten die Rockets Harden mit Chris Paul einen zweiten Superstar an die Seite gestellt.

Harden spielt seit 2012 in Houston. In der vergangenen Saison erzielte er 29,1 Punkte, 11,2 Assists und 8,1 Rebounds pro Begegnung. Der Guard erreichte mit den Rockets 2015 die Conference Finals und 2017 die Conference Semifinals. In beiden Jahren wurde Harden Zweiter im Voting zur Auszeichnung zum MVP.

Quelle: NBA.com

James Harden verlängert bis 2023
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright 1998-2017 BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten. Für den Sport!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.