BASKETBALL.DE ist Partner von Sportforen.de. Ehemalige Nutzer von crossover-online.de und Nutzer von sportforen.de können sich auch auf BASKETBALL.DE mit ihren bestehenden Login-Daten anmelden.
Anmelden oder registrieren

Rückkehr von Gobert und Nurkic ungewiss

17.04.2017 || 14:53 Uhr von:

Die Verletzung von Center Rudy Gobert hat sich als nicht so schwerwiegend wie anfangs befürchtet herausgestellt. Der Big Man der Utah Jazz hat sich zu Beginn des ersten Spiels der Playoff-Serie gegen die Los Angeles Clippers eine Überdehnung und Knochenprellung im linken Knie zugezogen. Eine Bänderverletzung wurde nicht festgestellt.

Dies ergab die anschließende MRT-Untersuchung. Ein genauer Zeitpunkt für die Rückkehr des Franzosen steht allerdings noch nicht fest. Auch ein Einsatz noch während der Erstrunden-Serie ist nicht ausgeschlossen. „Wir sind noch nicht in der Lage, sagen zu können, ob er heute, morgen, in einer Woche oder in zwei Wochen soweit ist. Es ist total offen“, sagte Utahs Headcoach Quin Snyder beim Training der Jazz am gestrigen Sonntag über den Termin von Goberts Rückkehr.

Der Center ist ein wichtiger Bestandteil des Jazz-Teams. Vor allem als Defensivanker ist Gobert essenziell. Der Pivot gilt als einer der Favoriten auf die Auszeichnung zum besten Verteidiger der regulären Saison. Immerhin gelang Utah aber auch ohne ihn ein 97:95-Erfolg in Spiel eins.

Quelle: ESPN

Auch Nurkic fraglich für Spiel zwei

Anderes Team, ähnliche Sorgen: Nachdem die Portland Trail Blazers in Spiel eins der Erstrundenserie gegen die Golden State Warriors weiterhin auf ihren Starter auf der Fünf, Jusuf Nurkic, verzichten mussten, ist sein Status für Spiel zwei am Mittwoch ebenfalls unklar. Der Center erholt sich derzeit von einem einfachen Fußbruch.

„Ich fühle mich besser und habe gute Forschritte gemacht, aber wir haben immer noch nicht entschieden, wann ich wieder spielen werde“, sagte der Big Man aus Bosnien-Herzegowina. Eine Entscheidung für oder gegen einen Einsatz könnte daher kurzfristig fallen.

Nurkic wird von den Trail Blazers sehnlichst zurückerwartet. Ohne ihn fehlt Portland ein Center, der in der Zone offensiv für Gefahr sorgen kann. Trotz grandioser Leistungen des Backcourt-Duos Damian Lillard und C.J. McCollum unterlag das Team den Warriors mit 109:121.

Quelle: San Francisco Chronicle

Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright 1998-2016 BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten. Für den Sport!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.