Anmelden oder registrieren

Ginobili schockt Celtics

09.12.2017 || 11:57 Uhr von:

Beim Duell zwei Top-6 Teams der NBA gab es in der vergangenen Nacht ein echtes Spektakel. Als bestes Team gingen Daniel Theis‘ Boston Celtics in die Partie bei den San Antonio Spurs.

Boston hatte die erste Halbzeit bestimmt. Doch mit dem Buzzer sorgte Manu Ginobili für die erste Führung der Spurs. Nach einer spannenden zweiten Hälfte sorgte der 40-Jährige fünf Sekunden vor dem Ende dann für die Entscheidung. 36 Punkte von Kyrie Irving reichten den Celtics nicht zum 23. Saisonsieg. Daniel Theis kam auf 11 Minuten und erzielte dabei 3 Punkte, 2 Rebounds und 2 Assists. Für die Spurs traf LaMarcus Aldridge mit 27 Punkten am Besten. Gamewinner Ginobili kam auf elf Zähler.

Ginobili schockt Celtics
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.