Anmelden oder registrieren

Eric Gordon schockt Sixers

26.10.2017 || 19:06 Uhr von:

Wenige Sekunden fehlten den Philadelphia 76ers zum ersten Heimsieg der neuen Saison. Allerdings machte Eric Gordon die Hoffnungen die Hoffnungen auf den Erfolg zunichte. Der Shooting Guard der Houston Rockets traf „at the buzzer“ seinen fünften Dreier der Partie und sorgte so für die 104:105-Niederlage der Sixers. Insgesamt kam Gordon auf 29 Punkte, womit er zum Topscorer des Spiels avancierte.

Eric Gordon schockt Sixers
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.