Anmelden oder registrieren

Dinwiddie: Career-High und Gamewinner

04.01.2018 || 11:01 Uhr von:

Kein D’Angelo Russell, kein Jeremy Lin, und nun kein Caris LeVert. Von Verletzungssorgen der Brooklyn Nets auf den Guard-Positionen will Spencer Dinwiddie nichts wissen. Der 24-Jährige warf die Nets zum 98:97-Heimerfolg über die Minnesota Timberwolves.

Mit zehn Sekunden auf der Uhr traf Dinwiddie den Gamewinner-Jumper über Taj Gibson. Mit 26 Zählern stellte der Guard zudem seinen Karrierebestwert ein.

Die Nets haben ihre ersten beiden Spiele des neuen Jahres gewonnen – und damit schon einen Sieg mehr auf dem Konto als im Januar 2017. Damals verlor die New Yorker Franchise 15 ihrer 16 Begegnungen im Monat.

Dinwiddie: Career-High und Gamewinner
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.