BASKETBALL.DE ist Partner von Sportforen.de. Ehemalige Nutzer von crossover-online.de und Nutzer von sportforen.de können sich auch auf BASKETBALL.DE mit ihren bestehenden Login-Daten anmelden.
Anmelden oder registrieren

All-Star Game: nicht mehr Ost gegen West

04.10.2017 || 09:23 Uhr von:

Die NBA hat eine Änderung beim All-Star Game beschlossen: Zu dieser Saison werden nicht mehr ein All-Star-West und -Ost-Team gegeneinander antreten, stattdessen werden zwei Mannschaftskapitäne zwei Teams bestimmen. Die beiden Spieler mit den meisten All-Star-Stimmen werden die beiden Mannschaftskapitäne sein.

An der Wahl an sich wird sich also nichts ändern: Weiterhin werden je zwölf Spieler pro Conference gewählt werden. Die beiden All-Star-Formationen können durch die Ernennung der Kapitäne nur gemischt sein.

In der vergangenen Saison erhielten LeBron James und Stephen Curry die meisten Stimmen. 50 Prozent der Stimmen konnen von den Fans, 25 Prozent von den NBA-Spielern und 25 Prozent von Journalisten.

Das All-Game dieser Saison wird am 18. Februar 2018 in Los Angeles stattfinden. An Weihnachten 2017 wird die All-Star Wahl beginnen.

Quelle: nba.com

All-Star Game: nicht mehr Ost gegen West
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright 1998-2017 BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten. Für den Sport!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.