BASKETBALL.DE ist Partner von Sportforen.de. Ehemalige Nutzer von crossover-online.de und Nutzer von sportforen.de können sich auch auf BASKETBALL.DE mit ihren bestehenden Login-Daten anmelden.
Anmelden oder registrieren

47 Punkte: Irving hält Serie am Leben

21.11.2017 || 09:57 Uhr von:

Die Boston Celtics haben dank Kyrie Irving den 16. Sieg in Folge eingefahren. Beim 110:102-Overtimesieg bei den Dallas Mavericks legte der Point Guard 47 Punkte (16/22 FG) und 6 Assists auf. Auch Backcourt-Partner Jaylen Brown (22 Pkt, 9 Reb) überzeugte einmal mehr. Nationalspieler Daniel Theis spielte nur sechs Minuten fing drei Rebounds. Auf Seiten der Mavs kam Harrison Barnes auf 31 Punkte, Dirk Nowitzki erzielte ein Double-Double (14 Pkt, 12 Reb). Maxi Kleber stand erneut in der Starting Five und sammelte in 15 Minuten Spielzeit keinen Punkt, dafür aber vier Rebounds.

Die Celtics setzten sich im ersten Viertel bereits ab, doch die Gastgeber aus Texas verkürzten den Rückstand bis zum Ende der Halbzeit. Im dritten Durchgang sorgte erst Nowitzki für den Ausgleich, danach drehten die Mavs dank Barnes und Wesley Matthews die Begegnung dann komplett. Die Führung hatte bis kurz vor Schluss Bestand, ehe die Celtics doch noch die Partie ausgleichen konnten. Auch in der Verlängerung hatte Dallas zunächst die Nase vorn, doch der brillante Irving holte mit acht Punkten in der Overtime den Sieg für Boston.

Hawks können Spurs nicht stoppen

Ebenso wie die Mavericks bleiben auch die Atlanta Hawks tief im Tabellenkeller. Dabei hielten sie im Auswärtsspiel bei den San Antonio Spurs über weite Strecken der Begegnung gut dagegen. Die höchste Führung der Gastgeber betrug 14 Punkte gegen Ende der ersten Halbzeit. Danach kämpfte sich das Team um Dennis Schröder (14 Pkt, 9 Ast) wieder heran. Anfang des Schlussviertels waren die Hawks sogar auf einen Punkt herangekommen, danach spielte San Antonio jedoch seine Routine aus und setzte sich wieder leicht ab. Spätestens 2:39 Minuten vor Schluss war die Partie entschieden, als Top-Scorer LaMarcus Aldridge (22 Pkt, 11 Reb) zum 92:79 traf.

Zudem standen am Montag neun weitere Begegnungen auf dem Programm. Die individuell beeindruckendste Leistung brachte Anthony Davis, der die New Orleans Pelicans mit 36 Punkten und 15 Rebounds zum 114;107-Sieg gegen die Oklahoma City Thunder führte. Auf der anderen Seite erzielte Russell Westbrook ein Triple-Double (22 Pkt, 16 Reb, 12 Ast). Auch Dwight Howard konnte an diesem Abend überzeugen. Beim 118:102-Erfolg seiner Charlotte Hornets gegen die Minnesota Timberwolves kam der Center auf 25 Punkte und 20 Rebounds.

47 Punkte: Irving hält Serie am Leben
5 (100%) 1 vote
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright 1998-2017 BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten. Für den Sport!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.