Anmelden oder registrieren

Bonn wahrt Playoff-Chance

18.01.2018 || 09:04 Uhr von:
Während die Telekom Baskets Bonn nach ihrem Sieg über ARIS Saloniki in der Basketball Champions League ihre Playoff-Chance wahren, verlor medi bayreuth gegen Banvit Bandirma.

Telekom Baskets Bonn vs ARIS Saloniki 76:59

Die Telekom Baskets Bonn wahren ihre Chance auf das Erreichen der Playoffs der FIBA Basketball Champions League. Am elften Spieltag feierten die Rheinländer einen ungefährdeten 76:59-Erfolg über ARIS Saloniki, um mit einer Bilanz von 4-7 ein Spiel hinter dem vierten Gruppen- und damit letzten Playoff-Platz zu rangieren.

Die Bonner zeigten sich zu Beginn treffsicher von außen und eröffneten den zweiten Durchgang mit einem 10:0-Lauf, um sich eine komfortable 36:19-Führung zu erspielen. An seinem 28. Geburtstag avancierte Tomislav Zubic mit 15 Punkten (4/8 3FG) zum Topscorer; Josh Mayo (13 Pkt, 5 Ast) punktete ebenfalls zweistellig.

medi bayreuth vs Banvit Bandirma 76:88

Einen weiteren Schritt Richtung Playoff-Qualifikation hat medi bayreuth hingegen verpasst. Die Oberfranken verloren gegen den Tabellenführer der Gruppe D Banvit Bandirma mit 76:88, womit die Bayreuther mit drei weiteren Teams eine Bilanz von 6-5 aufweisen.

Die Gäste aus der Türkei beendeten den ersten Durchgang mit einem 12:2-Lauf, womit die Bayreuther den Rest des Spiels einem Rückstand hinterherliefen. Bei einer Dreierquote von 20,4 Prozent hatten es die Hausherren schwer, zurückzukommen. Andi Seiferth führte die Bayreuther mit 14 Zählern (6/6 FG) an.

Bonn wahrt Playoff-Chance
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.