BASKETBALL.DE ist Partner von Sportforen.de. Ehemalige Nutzer von crossover-online.de und Nutzer von sportforen.de können sich auch auf BASKETBALL.DE mit ihren bestehenden Login-Daten anmelden.
Anmelden oder registrieren

Oldenburg steht im Achtelfinale

22.02.2017 || 08:04 Uhr von:

EWE Baskets Oldenburg vs Avtodor Saratov 98:89

Die EWE Baskets Oldenburg stehen im Achtelfinale der FIBA Basketball Champions League. Im Rückspiel der Pre-Playoffs feierten die Oldenburger einen Neun-Punkte-Erfolg, nachdem sie das Hinspiel mit drei Zählern Differenz verloren hatten.

Überragender Spieler auf dem Parkett war Brian Qvale: 34 Punkte (16/18 FG), acht Rebounds und drei Assists legte der Center auf. Vor dem Schlussabschnitt führten die Oldenburger bereits mit 21 Zählern Differenz.

Im Viertelfinale treffen die Niedersachsen auf den türkischen Club Banvit, die ein Freilos hatten. Dort steht der letztjährige Frankfurter Point Guard Jordan Theodore im Kader, der Banvit jüngst zum türkischen Pokalsieg geführt hatte.

 

Pinar Karsiyaka vs FRAPORT SKYLINERS 72:52

Die FRAPORT SKYLINERS sind hingegen ausgeschieden. Nach einem Zehn-Punkte-Erfolg im Hinspiel verloren die Frankfurter beim türkischen Club Pinar Karsiyaka mit 20 Zählern Differenz.

Die Hessen hatten zwar die ersten beiden Punkte der Partie erzielt, nach acht Minuten aber immer noch nur diese zwei Zähler auf dem Konto – so mussten sie einem 2:15-Rückstand hinterher laufen. Zur Halbzeit stand es bereits 20:47, eine zu große Bürde. Bester Frankfurter Scorer war Mike Morrison (12 Pkt, 8 Reb).

 
Ein brisantes Duell lieferten sich der tschechische Club CEZ Nymburk und das italienische Team Dinamo Sassari mit den ehemaligen BBL-Akteuren Eugene Lawrence (Nymburk), David Bell und Dusko Savanovic (Sassari). Das Hinspiel hatte Sassari zuhause mit 22 Punkten Differenz gewonnen, im Rückspiel lagen die Italiener nach 30 Minuten aber mit 33 Zählern zurück! Am Ende verlor Sassari aber nur mit 63:84 und steht somit in der nächsten Runde. Savanovic traf bei sechs Sekunden zu spielen die entscheidenden beiden Freiwürfe.

Oldenburg steht im Achtelfinale
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright 1998-2017 BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten. Für den Sport!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.