Anmelden oder registrieren

Oldenburg gegen Ludwigsburg im CL-Achtelfinale

14.02.2018 || 11:09 Uhr von:

Die Playoffs der Basketball Champions League sind ausgelost. Die Teams wurden nach den Platzierungen in vier Töpfe eingeteilt. Es spielen die Gruppenersten gegen die Gruppenvierten und die Zweitplatzierten gegen die Drittplatzierten. Jeweils zwei Achtelfinalspiele werden zusammengelost und die Sieger spielen dann die Viertelfinals. Als Losfee betätigten sich der ehemalige spanische Nationalspieler Fernando Romay und der deutsche  Bundestrainer Henrik Rödl.

Die Auslosung ergab direkt ein deutsches Duell im Achtelfinale. Die EWE Baskets Oldenburg empfangen zuerst die MHP RIESEN Ludwigsburg. Im Viertelfinale wartet dann möglicherweise der dritte deutsche Vertreter medi bayreuth. Als Gruppenvierter spielen die Oberfranken gegen Besiktas Istanbul. Die anderen Begegnungen lauten PAOK Thessaloniki – Pinar Karsiayaka, Nanterre 92 – Banvit Bandirma, AEK Athen – CEZ Nymburk, Stelmet Zielona Gora – AS Monaco, UCAM Murcia – Iberostar Teneriffa und Neptunas Klaipeda – SIG Strasbourg.

Die Achtelfinals starten am 6. und 7. März. Im Modus Hin- und Rückspiel haben die besserplatzierten dann eine Woche später am 13. oder 14. März ihr Heimspiel. Im Viertelfinale haben die Teams aus den Spielen Vierter gegen Erster im Rückspiel Heimrecht. Die Begegnungen finden rund um Ostern am 27./28. März und 3./4. April statt. Im Anschluss wird ein siegreiches Team die Austragung des Final Fours bekommen, das vom 4. bis zum 6. Mai ausgetragen wird. Iberostar Teneriffa ist Titelverteidiger.

Oldenburg gegen Ludwigsburg im CL-Achtelfinale
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.