BASKETBALL.DE ist Partner von Sportforen.de. Ehemalige Nutzer von crossover-online.de und Nutzer von sportforen.de können sich auch auf BASKETBALL.DE mit ihren bestehenden Login-Daten anmelden.
Anmelden oder registrieren

ALBA BERLIN feiert 33-Punkte-Blowout

11.01.2018 || 10:45 Uhr von:
Während ALBA BERLIN und der FC Bayern München im EuroCup erfolgreich sind, muss medi bayreuth in der Champions League eine Crunchtime-Niederlage einstecken.

ALBA BERLIN vs Galatasaray Istanbul 95:62

ALBA BERLIN feierte den ersten Sieg im Top 16 des EuroCups, und was für einen: Der 33-Punkte-Blowout gegen Galatasaray Istanbul bedeutete den höchsten Saisonerfolg für die Albatrosse im EuroCup. Bereits im ersten Viertel erspielten sich die Hausherren eine zweistellige Führung, die zweite Hälfte dominierten die Berliner. Offensiv taten die Albatrosse dies mit einer 59-prozentigen Feldwurfquote und 25 Assists.

Einmal mehr überragte Luke Sikma mit 25 Punkten (9/11 FG), sieben Rebounds und vier Assists. Marius Grigonis verbuchte 18 Zähler.

FC Bayern München vs Lietuvos Rytas Vilnius 81:68

Auch der FC Bayern München war am zweiten Spieltag der EuroCup-Zwischenrunde erstmals erfolgreich. Milan Macvan und Jared Cunningham sorgten im zweiten Viertel für einen 7:0-Lauf, dank dem sich die Bayern eine zweistellige Führung erspielten. Dieses Polster behaupteten die Gastgeber über den restlichen Spielverlauf.

Mit 18 Zählern führten Cunningham und Devin Booker die Münchener beim Scoring an; Macvan (12 Pkt, 11 Reb) verbuchte ein Double-Double.

medi bayreuth vs Petrol Olimpija Ljubljana 78:79

In der FIBA Basketball Champions League hat medi bayreuth eine bittere 68:69-Heimniederlage gegen Petrol Olimpija Ljubljana einstecken müssen. Die Franken liefen den Großteil des Spiels einem Rückstand hinterher, ehe Assem Marei nach Zuspiel des starken Gabe York (24 Pkt, 5 Reb, 3 Ast) bei 3:40 Minuten auf der Uhr die 67:66-Führung besorgte.

In einer turbulenten Schlussphase gelang den Bayreuthern beim Stand von 78:79 und fünf Sekunden zu spielen der Ballgewinn. Bastian Doreth versuchte es mit der Schlusssirene von Downtown, doch verfehlte seinen Dreier.

ALBA BERLIN feiert 33-Punkte-Blowout
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright 1998-2017 BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten. Für den Sport!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.