BASKETBALL.DE ist Partner von Sportforen.de. Ehemalige Nutzer von crossover-online.de und Nutzer von sportforen.de können sich auch auf BASKETBALL.DE mit ihren bestehenden Login-Daten anmelden.
Anmelden oder registrieren

7-1! Deutsche Teams überzeugen in Europa

26.10.2017 || 10:00 Uhr von:
7-1! Bamberg gelingt der Befreiuungsschlag in der Euroleague, alle Eurocup-Teams siegen, in der Champions League verliert nur Bonn. Alle Highlights im Video.

Es war eine äußerst erfolgreiche Woche für die deutschen Teams in den europäischen Klubwettbewerben. Mit Ausnahme der Telekom Baskets Bonn konnten alle anderen Vertreter wichtige Siege einfahren.

Euroleague: Unicaja Malaga – Brose Bamberg 76:80

Befreiungsschlag für Brose Bamberg. Die Oberfranken konnten nach zwei Niederlagen zum Auftakt den ersten Euroleague-Sieg dieser Saison einfahren. In einem ausgeglichenen Spiel bei Unicaja Malaga setzte sich die Truppe am Ende knapp mit 76:80 durch. Mann des Abends war Neuzugang Augustine Rubit, der mit 15 Punkten und elf Rebounds sein bislang stärkstes Spiel für Bamberg ablieferte.

Eurocup: Limoges CSP – ALBA Berlin 65:73

Zerfahrenes Spiel, aber gewonnen. Die Albatrosse und Limoges lieferten sich einen harten Kampf auf überschaubarem Niveau. Beide Mannschaften hatten mit schwachen Wurfquoten vor allem aus dem Dreierbereich zu kämpfen. Am Ende machte das Duo Dennis Clifford und Luke Sikma (zusammen 26 Punkte und 17 Rebounds) den Unterschied.

Eurocup: Hapoel Jerusalem – FC Bayern Basketball 83:91

Im letzten Viertel wurde es nochmal richtig knapp. Der FC Bayern Basketball verlor nach äußerst überzeugenden drei Vierteln den Faden und ließ Jerusalem nach einem zwischenzeitlichen 28-Punkte-Vorsprung bis auf sechs Zähler herankommen. Abgezockte Aktionen von Reggie Redding sicherten am Ende aber doch den dritten Sieg im dritten Gruppenspiel.

Eurocup: ratiopharm Ulm – herbalife Gran Canaria 97:87

Auf europäischem Parkett läuft es rund für ratiopharm Ulm. Angeführt von einem überragenden Per Günther, der in der Crunchtime vier Dreier versenkte, holte sich Ulm den zweiten Sieg und hat nun beste Karten, um in die Runde der letzten 16 einzuziehen.

BCL: MHP RIESEN Ludwigsburg – Neptunas Klaipeda 95:83

Es läuft bei den RIESEN! Nach dem Sieg in der BBL gegen Brose Bamberg gaben sich die Barockstädter auch in der Champions League keine Blöße. Gegen den litauischen Vertreter Neptunas Klaipeda stellten die Riesen bereits in der ersten Halzeit die Weichen auf Sieg (50:30). Bester Werfer für Ludwigsburg war Dwayne Evans mit 19 Punkten.

BCL: EWE Baskets Oldenburg – Pinar Karsiyaka 96:82

Start-Ziel-Sieg für Oldenburg! Die Niedersachsen zogen dem Gegner aus der Türkei gleich im ersten Viertel den Zahn (33:23). Angeführt von Topscorer Bryon Allen ließen sich die Donnervögel die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und brachten durch ein 20:13 im Schlussviertel den Sieg unter Dach und Fach.

BCL: Olimpija Ljubljana – medi Bayreuth 77:90

Nach dem dramatischen Sieg über Strasbourg in der Bamberger Brose Arena holte sich medi Bayreuth in Slowenien bei Olimpija Ljubljana den nächsten Champions League – Sieg. Dank eines bestens aufgelegten Gabe York, der insgesamt sieben Dreier versenkte, gewann das Team von Raoul Korner drei Viertel und kam nie ernsthaft in Gefahr.

BCL: Telekom Baskets Bonn-  CEZ Nymburk 87:89 OT

Es hat nicht sein sollen. Die Telekom Baskets mussten sich in einem hart umkämpften Spiel CEZ Nymburk nach Verlängerung geschlagen geben. Bei Wiedersehen mit Ex-Point-Guard Geno Lawrence, der mit 12 Punkten, neun Rebounds und zehn Assists haarscharf an einem triple-double vorbeischrammte, war Malcolm Hill mit 21 Zählern bester Bonner.

7-1! Deutsche Teams überzeugen in Europa
4 (80%) 1 vote
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright 1998-2017 BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten. Für den Sport!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.