Anmelden oder registrieren

Nationalteam für 2. Quali-Fenster nominiert

24.01.2018 || 12:49 Uhr von:

Bundestrainer Henrik Rödl hat seinen vorläufigen Kader für die beiden WM-Qualifikationsspiele im Februar bekannt gegeben. Nominert wurden Ismet Akpinar (Ulm), Robin Amaize (Bayreuth), Danilo Barthel (München), Robin Benzing (Würzburg), Isaac Bonga (Frankfurt), Bastian Doreth (Bayreuth), Niels Giffey (Berlin), Isaiah Hartenstein (Houston), Patrick Heckmann, Maodo Lo (beide Bamberg), Dominic Lockhart (Göttingen), Andreas Obst (Erfurt), Tibor Pleiß (Valencia), Joshiko Saibou (Berlin), Lucca Staiger (Bamberg), Karsten Tadda (Oldenburg), Johannes Thiemann (Ludwigsburg), Johannes Voigtmann (Vitoria), Maik Zirbes (München).

Die 19 Spieler werden die Spiele gegen Serbien am 23. Februar in Frankfurt und am 25. Februar in Tiflis gegen Georgien bestreiten. Mit Heckmann, Lo, Pleiß, Staiger und Voigtmann stehen erneut fünf Akteure von EuroLeague-Teams im Aufgebot. Im ersten Qualifikationsfenster wurden diese Spieler nicht freigestellt. Brose Bamberg spielt ebenfalls am 23. Februar gegen Roter Stern Belgrad.

Quelle: DBB

Nationalteam für 2. Quali-Fenster nominiert
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.