Anmelden oder registrieren

DBB-Kader gegen Serbien steht

22.02.2018 || 15:17 Uhr von:
Henrik Rödl hat den zwölf Mann starken Kader für das WM-Qualifikationsspiel gegen Serbien ernannt. Nicht mit dabei sind Robin Amaize und Dominic Lockhart.

Am morgigen Freitag, dem 23. Februar, steht für die deutsche Nationalmannschaft der Prüfstein an: Dann geht es in der WM-Qualifikation gegen Serbien, Tip-Off ist um 19 Uhr in der Frankfurter Fraport Arena (live auf Telekom Sport).

Bundestrainer Henrik Rödl hat nun den Kader für das Spiel gegen Serbien ernannt. Mit dabei sind Ismet Akpinar (ratiopharm ulm), Danilo Barthel (FC Bayern München), Robin Benzing (s.Oliver Würzburg), Isaac Bonga (FRAPORT SKYLINERS), Bastian Doreth (medi bayreuth), Niels Giffey (ALBA BERLIN), Isaiah Hartenstein (Rio Grande Valley Vipers), Andreas Obst (Rockets), Joshiko Saibou (ALBA BERLIN), Andreas Seiferth (medi bayreuth), Karsten Tadda (EWE Baskets Oldenburg) und Maik Zirbes (FC Bayern München).

Von den 14 Spielern, die derzeit im Länderspielfenster beim DBB-Team trainieren, stehen Robin Amaize (medi bayreuth) und Dominic Lockhart (BG Göttingen) nicht im Kader für das Spiel gegen Serbien. Für die Partie gegen Georgien am kommenden Sonntag könnte Rödl aber einen anderen Kader ernennen. Amaize ist derweil erkrankt abgereist.

Quelle: Deutscher Basketball-Bund

DBB-Kader gegen Serbien steht
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.