Anmelden oder registrieren

Crunchtime-Sieg der DBB-U20

19.07.2017 || 15:23 Uhr von:
Aus einer nervenaufreibenden Crunchtime gegen die Türkei geht die deutsche U20-Nationalmannschaft als Sieger hervor und steht im Viertelfinale. Dank Moe Wagner und David Krämer.

Die deutsche U20-Nationalmannschaft steht im EM-Viertelfinale! Mit 80:77 bezwang die Truppe von Bundestrainer Henrik Rödl im Achtelfinale die Türkei – und hätte den sicher geglaubten Sieg beinahe noch hergeschenkt.

90 Sekunden vor Schluss führte die deutsche Auswahl mit 72:64, doch nach drei Ballverlusten im Ballvortrag bzw. dem Einwurf in Folge hatten die Türken zum 72:72 ausgeglichen. In der Schlussminute zeigten dann David Krämer und Moritz Wagner, warum sie die Spieler der Partie waren: Krämer netzte aus dem Eins-gegen-Eins einen Dreier mit Bonusfreiwurf zum 76:72 ein, Wagner besorgte bei 27 Sekunden auf der Uhr per Fastbreak-Dunk das entscheidende 78:74.

Krämer und Wagner drehten vor allem im dritten Viertel auf: 22 Zähler markierten sie zusammen, Wagner verbuchte gar elf Punkte Deutschlands in Folge.

Am Ende stellte Wagner mit 23 Punkten (zudem 6 Reb, 8/14 FG) den Topscorer. Krämer folgte mit 19 Zählern (4/6 3FG), Leon Kratzer kam auf 13 Punkte (6/7 FG), und Georg Beyschlag schnupperte am Double-Double (8 Pkt, 8 Ast).

Im Viertelfinale wartet auf die deutsche Mannschaft der Sieger aus dem Duell zwischen Spanien und Lettland; die Iberer gelten hierbei als Favorit. Tip-Off der Viertelfinalpartie wird am morgigen Donnerstag um 15:45 Uhr sein.

Wer den Crunchtime-Sieg der DBB-U20 gegen die Türkei verpasst hat, kann die Partie hier on demand sehen:

Crunchtime-Sieg der DBB-U20
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.