Anmelden oder registrieren

What time is it? – jump ran!

09.03.2011 || 00:00 Uhr von:

Es gab eine Zeit, in der man sich in Deutschland mehrmals in der Woche an der NBA ergötzen konnte. Viele der Crossover-Leser kamen Mitte der 1990er Jahre auf diese Weise zur süchtig machenden Sportart mit der orangefarbenen Lederkugel.

Nach dem Basketball-Boom, den das Dream Team 1992 und die deutsche Nationalmannschaft 1993 mit dem Gewinn des EM-Titels auslöste, gab es auch im Fernsehen entsprechende Aufmerksamkeit. Bevor Inside NBA kam, gab es Jump Ran, das kultige Basketball-Magazin mit Lou Richter.

Aus gegebenem Anlass – bei IN YOUR FACE wird das Thema "Basketball im Free TV" diskutiert – gibt es die letzte, legendäre Folge dieses Sportspaßprogramms. Zum Genießen und Erinnern.

Ja, früher war das auf jeden Fall besser als heute!

What time is it? – jump ran!
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
JayT2k3
JayT2k3 10. März 2011 um 17:37 Uhr

Ja, war schon eine schöne Zeit. Am Wochenende morgens Jump ran schauen und danach mit den Kollegen ein wenig Basketball spielen. Schade das dieses Format nicht mehr gibt. Die Sendung hatte viel Herz, und war nicht nur ein Hightlight Band das abgespielt wurde. Schön war auch noch die Zeit als DSF von Montags bis Freitags eine Stunde die NBA im Programm hatte, zwar nicht der Brüller aber die NBA war im TV.

Kenny
Kenny 10. März 2011 um 20:37 Uhr

Dito. Deswegen hab ich damals überhaupt erst angefangen.
Und jetzt?
Alte Männer mit Wampe, die mit Pfeilen auf ne Holzscheibe werfen…
…oder Möchtegern-Poser die sich beim Kartenspielen dämliche Sprüche annen Kopf werfen.
Und ich dachte des sei ein Sportsender…

O tempora o mores!

JayT2k3
JayT2k3 11. März 2011 um 0:14 Uhr

Genau, dieser möchtegern Sportsender,verfehlt absolut das Thema. Dart, Poker und Nachts T.tt.n. Und dann Aüsserrungen man habe ja die BBL, echt geil zur Samstags Prime Time,die Quoten möchte ich gar nicht wissen.

theglide22
theglide22 11. März 2011 um 0:58 Uhr

danke für die videos! richtig nice das mal wieder gesehen zu haben!!! der hammer!

Dickson
Dickson 11. März 2011 um 7:28 Uhr

@Jay & Kenny:

Das Problem ist das sich die anderen "Sportarten" mehr zuschauer ansehen…

90% meiner Spiele sind Samstags, deswegen kann ich die meisten Spiele nicht sehen.
Ich denke das geht vielen so.
Man würde sich gerne die BBL angucken, aber man kann nicht, weil man selbst spielt.

Leute programmiert eure Fernseher, dass sie immer zur BBall Zeit an sind und besorgt euch diese Messboxen…

JayT2k3
JayT2k3 12. März 2011 um 10:38 Uhr

Richtig, deshalb halte ich den Samstags Termin für das Live Spiel für nicht Sinnvoll. Ich denke ja das auch die BBL dran interessiert ist das viele Leute die spiele schauen. Und da denke ich wäre ein andere Tag besser. z.b. ein Donnerstagabend oder Sonntagmittags, dasollten auch mehr Leute reinzappen als Samstags um 20 Uhr, wo erst die Tagesschau läuft und relativ viel Auswahl an Programmen besteht.

Hurricane
Hurricane 12. März 2011 um 18:56 Uhr

@ jay Das meinste ja wohl nicht ernst oder. Es läuft doch nichts in der Glotze, dass man sich angucken kann. Außer BB.

Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.