BASKETBALL.DE ist Partner von Sportforen.de. Ehemalige Nutzer von crossover-online.de und Nutzer von sportforen.de können sich auch auf BASKETBALL.DE mit ihren bestehenden Login-Daten anmelden.
Anmelden oder registrieren

Beinahe im Basketballhimmel

01.04.2014 || 00:01 Uhr von:
almost_heaven_johannes_herber
Man nehme eine Portion Swagger, den Kodex des College-Coaches, einen Stapel Erinnerungen und eine gute Prise Poesie – fertig ist „Almost Heaven“, das erste Buch des ehemaligen Basketball-Nationalspieler Johannes Herbers.

In „Almost Heaven. Mein Leben als Basketball-Profi“ schreibt Johannes Herber, der bekannteste deutsche Korbsport-Kolumnist (FÜNF, BIG, FAZ), über seine Karriere. Darin zeichnet er den Weg seines Heldentums am College von West Virginia hin zum holprigen Verlauf seiner Laufbahn in der Basketball-Bundesliga nach.

Herber erzählt über die schönsten, aber auch bittersten Momente seines Lebens als Profisportler – von Gänsehaut im Madison Square Garden, von seinen Kreuzbandrissen, von der Liebe zum Spiel und von Lustlosigkeit. Er schreibt über den Profi, der sich nach Verletzungen quält, um gesund auf der Bank zu schmoren. Herber ist Teil einer verlorenen Generation deutscher Basketballspieler.

Dabei versteht er es auf 256 Seiten bzw. in elf Kapiteln, den Leser in seinen Bann zu ziehen. Beim Lesen wirkt es, als würde man mit dem Protagonisten irgendwo in einem Café sitzen und seiner sehr persönlichen Reise durch die Basketballwelt lauschen. Bildreich, philosophisch, witzig, intellektuell, kritisch, nachdenklich, mitreißend – Johannes Herber weiß, wie er die Gedanken seiner 13-jährigen Karriere in Worte formt. Leider bietet sich hier und da nicht die Möglichkeit für Nachfragen.

Genau das ist ein kleiner Mangel dieses lesenswerten Werks deutscher Basketballliteratur, denn der Leser muss viel zwischen den Zeilen lesen und sich im Sport auskennen, um die Fülle der Memoiren zu fassen. Spitznamen und Fachbegriffe, die teilweise in einem Glossar erklärt werden, machen das Erzählte authentisch, als wäre man mittendrin im Geschehen. Der Autor fügt an seine englischen Ausdrücke umgehend eine deutsche Übersetzung, doch die starke persönliche Note könnte bei manchem Leser Unverständnis hervorrufen, weil viele „Insider“ zu Papier gebracht wurden.

Dieses Buch kann auch als Zitatsammlung für Sportler genutzt werden, denn eine Fülle an Anekdoten, Aphorismen und Alltagssprüchen sind gekonnt eingeflochten. So begründet er die kulturellen Unterschiede über schwarze und weiße Basketballer mit einem Zitat aus dem Kultfilm „White Men Can’t Jump“: „White men would rather win first and look good second, while black men want to look good first and win second.“ Oder erinnert an ein Statement seines Berliner Coaches Luka Pavicevic: „Every player is a one million dollar corporation.“ Gelegentlich scheint es, als passten Passagen nicht nahtlos zusammen, nur um beim weiteren Lesen zu erkennen, dass hinter dem Flickwerk System steckt.

„Almost Heaven“ ist ein mit vielen Gedanken gespicktes Buch, das eigentlich hätte länger ausfallen müssen. Der Leser erhält kein Sammelsurium der beliebten „Herber geht’s nicht“-Kolumnen, sondern ein durchkomponierter Lesespaß für Liebhaber des orangefarbenen Leders, die mehr über College-Basketball, die Nationalmannschaft, aber auch die Unterschiede zwischen Bundesligastandorten (Alba Berlin, Walter Tigers Tübingen und Fraport Skyliners) erfahren wollen.

Jetzt bei Amazon kaufen:

Johannes Herber: „Almost Heaven. Aus dem Leben eines Basketball-Profis


Zum Begriff „Swagger“ heißt im es Umschlagtext: Der hat „swagger“, sagen die Profi-Basketballer, wenn einer wie unbesiegbar auf dem Platz steht. Lässige Körperhaltung, coole Gesten, eine Aura von Arroganz.

Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Schwimmer
Schwimmer 1. April 2014 um 10:41 Uhr

Der Link funktioniert bei mir leider nicht.

Tomrock
Tomrock 1. April 2014 um 10:46 Uhr

Probier es bitte erneut.

Schwimmer
Schwimmer 1. April 2014 um 18:16 Uhr

Jetzt ist der Himmel nah …

Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright 1998-2015 BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten. Für den Sport!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.