Anmelden oder registrieren

Transfer-Hammer: Kyle Weaver nach Jena

17.01.2018 || 16:10 Uhr von:

Science City Jena ist noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv geworden und hat den ehemaligen Berliner Kyle Weaver unter Vertrag genommen. Der Swingman spielte zuletzt bei Bonns Champions League-Gegner Aris Thessaloniki BC.

„Kyle war im vergangenen Sommer mein Wunschspieler und hätte den Weggang von Marcos [Knight] gut kompensieren können. Er hat sich dann aber nach langen Verhandlungen anderweitig entschieden, um auch international spielen zu können. Natürlich habe ich seine Situation weiter verfolgt und zum richtigen Zeitpunkt den Kontakt wieder aufgenommen. Nun bin ich froh darüber, dass er letztendlich doch für uns spielt und uns im Kampf um den Klassenerhalt zusätzliche Qualität und Tiefe gibt. Er ist ein intelligenter Spieler, der seit Jahren auf dem höchstem Niveau spielt, viel Erfahrung mitbringt und sich schnell integrieren wird“, sagt Björn Harmsen über den Neuzugang mit NBA-Erfahrung.

An 38. Stelle wurde der mittlerweile 31-Jährige 2008 von den Charlotte Bobcats gedraftet und knapp zwei Monate später nach Oklahoma City getradet. Für die Thunder absolvierte er 68 Begegnungen in der NBA und kam dabei in seinem Rookie-Jahr auf 5,3 Punkte, 2,4 Rebounds und 1,8 Assists pro Spiel. Nach einer Schulterverletzung kam er 2011 bei den Utah Jazz zu fünf weiteren Spielen in der NBA, ehe es ihn zum ersten Mal nach Europa verschlug.

Nach dem Ende der Saison in Belgien unterschrieb er einen Vertrag bei ALBA Berlin und spielte dort die volle Saison 2011/12. In 38 BBL-Spielen kam Weaver auf durchschnittlich 9,4 Punkte, 5,1 Rebounds und 2,7 Assists.

Über die D-League und mehrere Stationen in Europa sowie Puerto Rico kam er in diesem Sommer zu Aris. Bei den Griechen kam er in in der Champions League und der griechischen Liga im Schnitt etwas mehr als 18 Minuten zum Einsatz und erzielte dabei 4,4 Punkte, 3,4 Rebounds und 1,5 Assists. In Jena trifft Weaver auf seinen alten ALBA-Teamkollegen Derrick Allen. Er ist der sechste Spieler der Saalestädter, der auch schon im Kader der Albatrosse stand.

Quelle: Science City Jena

Transfer-Hammer: Kyle Weaver nach Jena
4 (80%) 1 vote
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.