Anmelden oder registrieren

Ryan Brooks verlässt Tübingen

17.03.2018 || 17:25 Uhr von:

Die WALTER Tigers Tübingen müssen ab sofort auf ihren Guard Ryan Brooks verzichten. Der 29-Jährige absolvierte 24 Spiele für den Tabellenletzten der easyCredit BBL. Vor dem Spiel in Ulm bat er um eine Auflösung seines Vertrages.

Im Sommer war Brooks von JDA Dijon Basket zurück in die BBL gewechselt, nachdem er dort bereits in Gießen, Frankfurt und Bonn gespielt hatte. Seit Dezember spielte er dabei wieder für seinen ehemaligen Trainer aus Gießen und Bonn, Mathias Fischer. 8,0 Punkte, 2,5 Rebounds und 1,9 Assists erzielte er pro Spiel in durchschnittlich 23:25 Minuten. In den letzten sechs Partien kam er allerdings nur noch auf knapp dreizehneinhalb Minuten.

„Ich habe den Verein aus persönlichen Gründen gebeten, den Vertrag vorzeitig zu beenden. Es ist tut mir leid, dass die Saison nicht so verlaufen ist, wie wir das alle erwartet haben“, lässt sich der US-Amerikaner von seinem ehemaligen Verein zitieren.

Quelle: WALTER Tigers


Die Situation der WALTER Tigers Tübingen war in dieser Woche Thema in der Glosse von Jonathan Schmidt:

Tübingen tankt

Ryan Brooks verlässt Tübingen
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.