BASKETBALL.DE ist Partner von Sportforen.de. Ehemalige Nutzer von crossover-online.de und Nutzer von sportforen.de können sich auch auf BASKETBALL.DE mit ihren bestehenden Login-Daten anmelden.
Anmelden oder registrieren

Rockets verlieren in Bayreuth und bangen um Richter und Taylor

10.12.2017 || 22:12 Uhr von:

Die Oettinger Rockets haben ihr Auswärtsspiel bei medi bayreuth deutlich mit 72:93 verloren. Dabei mussten die Thüringer auf den Ex-Bayreuther Ekene Ibekwe verzichten.

Die Hausherren ließen fast über die gesamte Spielzeit keine Zweifel an einem Heimsieg und gewannen alle vier Viertel. Top-Scorer der Partie war einmal mehr Gabe York mit 20 Punkten. Außerdem absolvierten De’Mon Brooks (17 Punkte) und Robin Amaize (13 Punkte) ein starke Partie. Bei den Gästen war Sava Lesic mit 18 Punkten am erfolgreichsten.

Das Verletzungspech bleibt den Rockets unterdessen treu. Johannes Richter knickte beim Aufwärmen um, biss sich aber durch das Spiel. Außerdem ereilte David Taylor kurz vor Schluss das gleiche Schicksal. Er humpelte nach Ablauf der Spielzeit mit schmerzverzerrtem Gesicht vom Feld. Eine genaue Diagnose steht noch aus.

Gute Nachrichten hingegen für die Bayreuther: Assem Marei hat seine Verletzung auskuriert und ist wieder einsatzbereit. Er wurde allerdings am Wochenende geschont und wird erst am Mittwoch in der Champions League gegen Rosa Radom wieder eingreifen. Die Spielzeit von Ersatzmann Javon McCrea wird dabei wohl eher weiter sinken.

Rockets verlieren in Bayreuth und bangen um Richter und Taylor
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright 1998-2017 BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten. Für den Sport!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.