Anmelden oder registrieren

Bayern schaltet in Klassiker Bamberg aus

22.01.2018 || 06:23 Uhr von:
Der FC Bayern München hat sich für das easyCredit BBL TOP FOUR qualifiziert. In einem Klassiker setzten sich die Bayern nach Verlängerung gegen Brose Bamberg durch.

FC Bayern München gegen Brose Bamberg, der nächste Klassiker. In der Pokal-Qualfikation setzten sich die Münchener mit 101:97 nach Verlängerung gegen Brose Bamberg durch, um sich das für das easyCredit BBL TOP FOUR in Ulm zu qualifizieren. Die Bayern komplettieren das Teilnehmerfeld aus Gastgeber ratiopharm ulm, medi bayreuth und ALBA BERLIN.

Die beiden Dauerrivalen duellierten sich in einem engen und umkämpften Spiel, das auch von Fehlern geprägt war und in dem sich keine Mannschaft zweistellig absetzen konnte. In der zweiten Halbzeit behaupteten meist die Gastgeber aus München eine Führung, ehe es in die Schlussphase ging: Der gut aufgelegte Bamberger Veteran Nikos Zisis netzte dort zwei Dreier ein, um die Partie bei 2:37 Minuten zu spielen zum 80:80 auszugleichen. Daniel Hackett sorgte bei 99 Sekunden auf der Uhr nach Ballgewinn und Fastbreak gar für die Vier-Punkte-Führung Bambergs. Nach einem weiteren Steal erhöhte Zisis auf 86:80.

Doch in den restlichen Minuten des vierten Viertels punkteten die Bamberger nicht mehr, Zisis leistete sich gar zwei Ballverluste. Erst stellte Braydon Hobbs per Dreier den 83:86-Anschluss her, dann versuchte Maodo Lo bei Nihad Djedovics Drive das Offensiv-Foul anzunehmen. Doch Djedovic traf, zog das Foul und rettete die Bayern durch seinen Bonusfreiwurf in die Verlängerung.

Dort wurde es nicht weniger turbulent. Die Gäste führten zwei Minuten vor Schluss mit 95:91, leisteten sich dann aber zwei Ballverluste in Folge, während die Münchener mit zwei erfolgreichen Angriffen zum 96:95 vorbeizogen. Es folgten zwei weitere Bamberger Ballverluste, womit die Münchener mit einem kleinen Polster in den Schlusssekunden an die Linie geschickt wurden – und dort den Sieg und TOP-FOUR-Einzug sicherstellten.

Im Halbfinale werden die Münchener auf Gastgeber Ulm treffen; das ergab die Auslosung in der Halbzeit. Im zweiten Halbfinale stehen sich ALBA BERLIN und medi bayreuth gegenüber. Das Pokalturnier wird am 17./18. Februar in der Ulmer ratiopharm Arena stattfinden.

Bayern schaltet in Klassiker Bamberg aus
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.