Anmelden oder registrieren

Göttingen verstärkt sich mit William Buford

19.02.2018 || 14:13 Uhr von:

Die BG Göttingen hat sich im Abstiegskampf mit einem BBL-erfahrenen Small Forward verstärkt. Der ehemalige Tübinger William Buford ergänzt den Kader des BBL-Sechszehnten.

2015/16 absolvierte der miitlerweile 28-Jährige 31 Spiele für die WALTER Tigers und erzielte dabei im Schnitt 13,6 Punkte und 4,8 Rebounds. Im Anschluss zog es den Alumni der Ohio State University nach Frankreich zu CSP Limoges. An der Seite von DeShaun Wood und Klemen Prepelic erzielte er dort 12,4 Punkte und 4,6 Rebounds in der ersten französischen Liga. Dort startete der 1,96m große US-Amerikaner die laufende Saison nachdem er zu Gravelines-Dunkerque gewechselt war. Neun Spiele machte der Neu-Göttinger dort und erzielte duchschnittlich 10,4 Punkte und 2,6 Rebounds ehe er den Verein Anfang Dezember nach Veränderungen im Kader verließ.

Johan Roijakkers freut sich über seinen Neuzugang: „„In Will haben wir einen Spieler gefunden, der bereits Erfahrung in Deutschland gesammelt hat. Zudem wird er uns mehr Physis auf den Flügelpositionen geben.“ Die Verpflichtung eines siebten Importspielers wurde nach Angaben der BG durch das Engagement einiger Sponsoren ermöglicht. Die BG konnte die letzten elf Partien nicht gewinnen und ist punktgleich mit den Rockets, die den ersten Abstiegsplatz belegen.

Quelle: BG Göttingen

Göttingen verstärkt sich mit William Buford
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.