Anmelden oder registrieren

Bamberg-Sieg bei Banchis BBL-Debüt

12.03.2018 || 08:22 Uhr von:
Luca Banchi hat seinen ersten Sieg als Head Coach von Brose Bamberg gefeiert. Beim BBL-Debüt des neuen Trainers dominierten die Bamberger ratiopharm ulm.

Die BBL-Finals 2016 hatte Brose Bamberg gegen ratiopharm ulm per Sweep für sich entschieden. Auch das Duell am 24. Spieltag der aktuellen Saison war eine eindeutige Angelegenheit zu Gunsten der Oberfranken: Mit 90:67 setzten sich die Bamberger bei Luca Banchis BBL-Debüt in Ulm durch.

Nach einem ausgeglichenen ersten Viertel gingen die Bamberger zum Start des zweiten Durchgangs auf einen 20:0-Lauf! So führten die Gäste kurz vor der Pause mit 43:20. Die Ulmer schafften es aber, noch vor der Halbzeit auf 31:44 zu verkürzen. Doch aus der Kabine kamen die Bamberger mit einem 15:0-Lauf.

So feierte der amtierende deutsche Meister seinen 13. Saisonsieg, um sich vorerst auf den siebten Tabellenplatz zu schieben. Die Bamberger präsentierten sich ausgeglichen: Sechs Akteure punkteten zweistellig, mit Augustine Rubit als Topscorer (18 Pkt, 6/7 FG, 6/6 FT). In seinem ersten Spiel an der Seitenlinie hatte Banchi unter der Woche mit Bamberg eine knappe EuroLeague-Niederlage bei Olympiacos Piräus kassiert.

Die Ulmer mussten derweil die zweite Packung in Folge einstecken: Am vorherigen Spieltag waren sie mit 54:89 bei den MHP RIESEN Ludwigsburg untergegangen.

Bamberg-Sieg bei Banchis BBL-Debüt
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.