Anmelden oder registrieren

Bamberg: Auf Miller folgt Miller

27.07.2017 || 18:15 Uhr von:

Brose Bamberg hat einen Ersatz für den in die NBA abgewanderten Forward Darius Miller verpflichtet. Quincy Miller wechselt von Maccabi Tel Aviv nach Freak City und erhält bei den Franken einen Zweijahresvertrag mit Ausstiegsklauseln für die NBA bzw. EuroLeague. Das berichtet EuroHoops.net.

Der 24-Jährige reiste am vergangenen Dienstag nach Bamberg zur medizinischen Untersuchung und zu Gesprächen mit Head Coach Andrea Trinchieri und Manager Rolf Beyer.

Nach einer starken Saison 2015/2016 beim serbischen Spitzenclub Roter Stern Belgrad, bei dem er im Schnitt 14,1 Punkte, 5,7 Rebounds und 1,7 Rebounds in der EuroLeague auflegte und das Team erstmals in die Playoffs des höchsten europäischen Vereinswettbewerbs führte, plagte sich Miller in der letzten Saison mit einer schweren Knieverletzung herum. Dadurch kam der NBA-erfahrene Flügelspieler (insgesamt 69 Spiele für Denver, Sacramento und Detroit) in lediglich vier EuroLeague-Begegnungen für Maccabi Tel Aviv zum Einsatz und erreichte 7,0 Punkte und 3,3 Rebounds pro Partie.

In Bamberg trifft Miller auf den ebenfalls neu verpflichteten Forward Luka Mitrovic, mit dem er bereits in Belgrad zusammenspielte.

 

 

Bamberg: Auf Miller folgt Miller
3 (60%) 2 votes
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.