BASKETBALL.DE ist Partner von Sportforen.de. Ehemalige Nutzer von crossover-online.de und Nutzer von sportforen.de können sich auch auf BASKETBALL.DE mit ihren bestehenden Login-Daten anmelden.
Anmelden oder registrieren

Bayreuth überlebt trotz Massenats Aufholjagd

14.05.2017 || 17:11 Uhr von:
22 Punkte legte Oldenburgs Frantz Massenat im Schlussviertel auf, einen 21-Punkte-Vorsprung bei sieben Minuten auf der Uhr verspielte Bayreuth gegen Oldenburg beinahe. Nur beinahe.

Do or die hieß es vor dem Spiel zwischen medi bayreuth und den EWE Baskets Oldenburg. Die Ausgangslage war völlig klar: Oldenburg hatte die ersten beiden Spiele gewonnen und konnte mit einem Sieg den Einzug ins Halbfinale perfekt machen.

Beide Mannschaften schenkten sich von Anfang an nichts. Ende des ersten Viertels konnten sich die Heimmannschaft aber aufgrund zu vieler Turnover der Donnervögel absetzen (25:17). Im zweiten Viertel das gleiche Bild: ein sehr intensives, physisches Playoffspiel. medi bayreuth vergrößerte seinen Vorsprung weiter. Die Baskets leisteten sich weiterhin zu viele Ballverluste und trafen nicht mehr so sicher von außen, wie in den ersten beiden Spielen (51:37).

Die Gäste schafften es auch im dritten Viertel nicht, die Bayreuther offensiv zu stoppen und gingen mit 17 Punkten Rückstand in den letzten Spielabschnitt. Auf einmal war Oldenburg wie ausgewechselt, vor allem dank Frantz Massenat: 22 Punkte legte der Combo-Guard im letzten Viertel auf.

Die Gäste verkürzten ihren Rückstand immer weiter bis auf einen Punkt. Zum Schluss behiehlten die Oberfranken aber die Nerven von der Linie und konnten das unglaubliche Comeback der Baskets gerade so abwehren (98:94).

Auf Bayreuther Seite war De’Mon Brooks mit 24 Punkten stärkster Werfer. Ihm standen Trey Lewis und Assem Marei zur Seite (je 16 Punkte). Nate Linhart (9 Rebounds) und Bastian Doreth erzielten jeweils 11 Punkte.

Bei Oldenburg ist vor allem ein Mann zu nennen: Frantz Massenat (28 Punkte, 8 Dreier). Außerdem punkteten Chris Kramer (17 Punkte, 6 Rebounds, 5 Assists) und Brian Qvale, der ein Double-Double (13 Punkte, 11 Rebounds) erzielte, zweistellig. Am Dienstag um 19 Uhr hat Oldenburg die Gelegenheit die Serie daheim zu beenden.

Bayreuth überlebt trotz Massenats Aufholjagd
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright 1998-2017 BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten. Für den Sport!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.