Anmelden oder registrieren

A.J. English zurück nach Frankfurt?

10.12.2017 || 12:19 Uhr von:

Die FRAPORT SKYLINERS stehen vor der Verpflichtung von A.J. English. Dies berichtet der Skyliners-Blog der Frankfurter Rundschau sowie das internationale Online-Portal eurobasket.com. Demnach war der Guard bereits am Samstagabend beim 95:69-Heimsieg der Frankfurter gegen die Eisbären Bremerhaven in der Halle. Laut Telekom Sport stehen allerdings noch Medizincheck und Freigabe aus. Die Skyliners haben seit Saisonstart fünf Ausländer unter Vertrag und damit noch einen Kaderplatz für einen internationalen Spieler frei.

UPDATE (11.12.2017): Die SKYLINERS bestätigten derweil die Verpflichtung von English. Der Combo-Guard unterschrieb einen Kontrakt bis zum Ende der Hinrunde mit Option auf eine Verlängerung bis 2019. Allerdings sei noch keine Freigabe vom medizinischen Stab für eine Teilnahme am Spiel- und Trainingsbetrieb vorhanden.

English unterschrieb im Sommer beim französischen EuroCup-Teilnehmer Limoges CSP. Dort kam der 25-jährige allerdings nicht zurecht. Der US-Amerikaner absolvierte lediglich neun Spiele wettbewerbsübergreifend, ehe sich Spieler und Verein Mitte November trennten. In durchschnittlich 17,7 Minuten kam er auf 5,2 Punkte, 2,0 Rebounds und 2,2 Assists. Dabei legte English schwache Wurfquoten von 28,1 Prozent aus dem Feld und 33,3 Prozent von der Dreierlinie auf.

In der Saison 2016/17 unterschrieb der Guard während der Saison einen Vertrag in Frankfurt. In der Folge konnte English überzeugen und wurde mit 17,6 Punkten (44,6% FG, 41,7% 3FG) Top-Scorer des Teams. Zudem legte er durchschnittlich 4,1 Assists und 2,9 Rebounds auf.

A.J. English zurück nach Frankfurt?
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.