BASKETBALL.DE ist Partner von Sportforen.de. Ehemalige Nutzer von crossover-online.de und Nutzer von sportforen.de können sich auch auf BASKETBALL.DE mit ihren bestehenden Login-Daten anmelden.
Anmelden oder registrieren

Mike Koch bleibt Trainer von medi bayreuth

16.05.2014 || 12:32 Uhr von:

Mike Koch hat seinen Vertrag als Headcoach bei medi bayreuth um ein zwei Jahre verlängert. Koch war im Laufe der Saison an seine alte Wirkungsstätte zurückgekehrt und hatte das Traineramt von Predrag Krunic übernommen, der in den ersten 15 Spielen der Saison lediglich drei Siege mit seinem Team erringen konnte. Koch gelang es den drohenden Abstieg zu verhindern, was ihm zweifelsohne viele zusätzliche Sympathien bei den Fans einbrachte. Letztendlich belegte Bayreuth den 14. Platz der Tabelle mit elf Siegen bei 23 Niederlagen.

Koch zu seiner Vertragsverlängerung:

„In den letzten Wochen wurde in Bayreuth viel auf die Beine gestellt, das hat mich überzeugt! Die Gesellschafter haben gute Arbeit geleistet, das Engagement mit medi als Hauptsponsor ist langfristig angelegt. Das sind Faktoren, bei denen man eine gute Zukunft planen kann. Für mich als Trainer war es wichtig, eine langfristige Perspektive zu haben und dass wir höhere Ziele angreifen können. Von daher war bei den Gesprächen schnell klar, dass die Zusammenarbeit längerfristig sein soll. Bayreuth war, ist und bleibt eine Basketball-Stadt und nun ist es an der Zeit, nach vielen Wechseln bei Trainern und Spielern in den vergangenen Jahren etwas Ruhe hereinzubringen und etwas aufzubauen.“

 

 

Koch war als Spieler zwischen 1987 und 1991 für Steiner Bayreuth aktiv und erlang seinen ersten Meistertitel mit den Oberfranken 1989. Der 47-jährige, 140-fache deutsche A-Nationalspieler verbrachte vor seinem Engagement in Bayreuth seine gesamte Trainerkarriere bei den Telekom Baskets Bonn. Er kam 2005 als Assistenztrainer des Kroaten Daniel Jusup zu den Rheinländern und übernahm bereits nach wenigen Monaten das Amt des Headcoaches, nachdem Jusup seinen Hut nehmen musste. Der gebürtige Gießener führte die Baskets Bonn in seiner 7-jährigen Amtszeit zu zwei Vizemeisterschaften (2008 und 2009) und zwei Mal ins Pokalfinale (2009 und 2012). Nach der Saison 2012/13, in der die Telekom Baskets in der ersten Rund der Playoffs gegen Bamberg ausgeschieden sind, entschied sich der Club dafür, den auslaufenden Vertrag von Michael Koch nicht zu verlängern.

Quelle: Pressemitteilung medi bayreuth

Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright 1998-2016 BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten. Für den Sport!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.