BASKETBALL.DE ist Partner von Sportforen.de. Ehemalige Nutzer von crossover-online.de und Nutzer von sportforen.de können sich auch auf BASKETBALL.DE mit ihren bestehenden Login-Daten anmelden.
Anmelden oder registrieren

James Robinson folgt auf Anderson in Bayreuth

30.06.2017 || 16:59 Uhr von:

Einem Tag nach Bekanntgabe, dass Kyan Anderson nicht nach Bayreuth zurückkehren wird, hat der Verein bereits einen Nachfolger gefunden. Der neue Mann heißt James Robinson und kommt aus Bosnien, wo er seine Rookie-Profisaison bei KK Igokea verbracht hat. Dort führte er seine Mannschaft bis zur Meisterschaft und wurde sogar zum Finals-MVP gewählt. Insgesamt erzielte er im Schnitt 13,9 Punkte, 3,8 Assists und 3,8 Rebounds. Seine College-Zeit verbrachte der 1,90 Meter große Point Guard in Pittsburgh, wo auch die ehemaligen BBL-Spieler Gary McGhee und Brad Wanamaker spielten. Der gerade 23-jährige US-Amerikaner spielte sogar für Jugendauswahlmannschaften mit NBA-Größen wie Aaron Gordon und Jahil Okafor.

Coach Raoul Korner, der ihn das nächste Mal in ein paar Tagen in der Summer League treffen wird, hält große Stücke auf seinen ersten Neuzugang:

James ist ein großer, physisch starker Point Guard, der seine große Stärke im Attackieren des Korbes hat und dabei sowohl für seine Mitspieler kreieren als auch selbst den Abschluss suchen kann. Mich hat beeindruckt, mit welcher Souveränität er bereits als Rookie in der Adriatic League sein Team zu einer sensationellen Saison geführt hat. Ich bin überzeugt davon, dass sein Spielerprofil maßgeschneidert für die BBL und für unser Team ist.

 

Quelle: medi bayreuth

James Robinson folgt auf Anderson in Bayreuth
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright 1998-2017 BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten. Für den Sport!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.