BASKETBALL.DE ist Partner von Sportforen.de. Ehemalige Nutzer von crossover-online.de und Nutzer von sportforen.de können sich auch auf BASKETBALL.DE mit ihren bestehenden Login-Daten anmelden.
Anmelden oder registrieren

Gee, Jackson, Jenkins und Kelly entlassen

07.01.2017 || 14:54 Uhr von:

In der NBA wurden am gestrigen Freitag gleich vier Spieler entlassen: Alonzo Gee von den Denver Nuggets, Pierre Jackson von Dallas Mavericks, John Jenkins von den Phoenix Suns und Ryan Kelly von den Atlanta Hawks.

Der prominenteste Spieler aus dem Quartett ist zweifellos Alonzo Gee, der seit 2009 in der Liga aktiv ist und 417 Spiele für 6 Teams bestritt. In der laufenden Saison bestritt der 29-Jährige allerdings nur 13 Spiele, in denen er durchschnittlich 6,9 Minuten auf dem Feld stand.

Auch das Team um Dirk Nowitzki wurde aktiv und trennte sich von Pierre Jackson. Der Point Guard kam in nur 4 Partien durchschnittlich 7,1 Minuten zum Einsatz, in denen er 3,0 Punkte und 1,8 Assists erzielte. John Jenkins (4 Spiele; 3,2 Minuten ) und Ryan Kelly (9 Partien; 5,3 Minuten) komplettieren das Quartett.

Die vermehrte Anzahl der Entlassungen liegt darin begründet, dass NBA-Teams bis zum heutigen Samstag Spieler mit nicht vollständig garantierten Verträgen für die Saison 2016/17 entlassen können, ohne dass jene dem Salary Cap angerechnet werden.

Quelle: Marc Stein/ESPN

Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright 1998-2016 BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten. Für den Sport!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.