BASKETBALL.DE ist Partner von Sportforen.de. Ehemalige Nutzer von crossover-online.de und Nutzer von sportforen.de können sich auch auf BASKETBALL.DE mit ihren bestehenden Login-Daten anmelden.
Anmelden oder registrieren

CL-Auslosung: Gegner der Deutschen stehen fest

27.01.2017 || 14:33 Uhr von:

Am Freitagnachmittag wurden die Playoff-Begegnungen in der Champions League im House of Basketball im schweizerischen Mies ausgelost. Mit dabei auch die drei deutschen Teams aus Ludwigsburg, Frankfurt und Oldenburg.

Während sich Ludwigsburg und Oldenburg im Topf der gesetzten Teams fanden und damit das jeweilige Hinspiel der Playoff-Qualifiers auswärts antreten müssen, beginnt Frankfurt als ungesetztes Teams die Qualifiers daheim und muss zwei Wochen später ins Ausland. Von vornerein war klar: Teams aus dem gleichen Land dürfen nicht gegeneinander antreten. Von den verbleibenden 24 Teams hatten sich acht bereits für die Top 16 qualifziert, die restlichen 16 Teams spielen nun um die verbleibenden acht Plätze.

Für die EWE Baskets Oldenburg geht es am 07./08. Februar nach Russland zu BC Avtador Saratov, die mit knapp 85 Punkten pro Spiel die meisten Zähler aller Teams der Gruppenphase erzielten. Zwei Wochen später wird das Rückspiel in Oldenburg stattfinden.

Derweil geht es für die MHP Riesen Ludwigsburg Anfang Februar nach Israel, wo das Team von John Patrick auf Maccabi RM trifft. Die FRAPORT SKYLINERS starten in die Playoff-Qualifiers daheim gegen den türkischen Club Pinar Karsiyaka.

Die gesamten Partien im Überblick:

ARIS Saloniki vs SIG Strasbourg
Ventspils vs Umana Reyer Venezia
BC Avtodor Saratov vs EWE Baskets Oldenburg
Juventus vs AEK Athen
PAOK vs Partizan Belgrad
Maccabi RM vs  MHP RIESEN Ludwigsburg
FRAPORT SKYLINERS vs Pinar Karsiyaka

Auch wurde bereits ausgelost, auf wen die acht bereits qualifizierten Teams treffen werden: Sollten die MHP RIESEN ihr Spiel gewinnen, erwartet sie in der Runde der besten 16 der litauische Klub BC Neptunas. Wenn sich die EWE Baskets Oldenburg durchsetzen sollten, würden sie danach gegen den türkischen Klub Banvit B.K. spielen. Und Frankfurt müsste im Falle des Weiterkommens gegen die Türken von Besiktas JK antreten.

Zudem wurde am Freitagnachmittag im Rahmen der Verlosung erstmals die Trophäe der Champions League gezeigt:

Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright 1998-2016 BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten. Für den Sport!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.