Anmelden oder registrieren

Tibor Pleiß wechselt zu den Utah Jazz

15.07.2015 || 00:22 Uhr von:
Nun ist offiziell: Tibor Pleiß wird ab der nächsten Saison in der NBA auflaufen und das Trikot der Utah Jazz tragen. Medienberichten zufolge hat der deutsche Nationalspieler einen Drei-Jahres-Vertrag über zehn Millionen Dollar unterschrieben.

Fünf Jahre nach seinem Draft wird Tibor Pleiß in die NBA wechseln. Nachdem zuletzt Gerüchte einen Wechsel vorweggenommen hatten, gaben die Utah Jazz am gestrigen Dienstag die Verpflichtung des deutschen Nationalspielers offiziell bekannt.

Die spanische Tageszeitung Mundo Deportivo hatte am 9. Juli berichtet, dass sich die Jazz mit dem FC Barcelona darauf geeinigt hätten, den Center aus seinem Vertrag bei den Katalanen zu kaufen. Zwei Tage später vermeldete Adrian Wojnarowski, dass Pleiß bei den Jazz einen Drei-Jahres-Vertrag über zehn Millionen Dollar unterschreiben würde. Nun haben die Spekulationen ein Ende, womit Pleiß der dritte deutsche Spieler ist, der in der kommenden Saison in der NBA auflaufen wird.

Die Jazz sicherten sich die Rechte an Pleiß im Februar dieses Jahres durch einen Trade mit den Oklahoma City Thunder; die hatten die Draft-Rechte am Tag des Drafts 2010 über die Atlanta Hawks von den damaligen New Jersey Nets erworben. Pleiß wurde an 31. Stelle gezogen.

Der Big Man hatte einige Tage in Salt Lake City verbracht und mit der Franchise trainiert und verhandelt. Die Jazz dürfen als Ablöse nicht mehr als 625.000 Dollar an den europäischen Top-Club überweisen; sollte die Buyout-Summe höher liegen, müsste der 25-Jährige für den Rest aufkommen. Bei seinem Wechsel zu Barcelona im vergangenen Sommer war von einer Ablösesumme von 800.000 Euro die Rede.

Da Pleiß kein Erst-, sondern ein Zweitrunden-Pick ist, wird sich sein Jahresgehalt nicht an der Rookie-Gehaltsskala orientieren, die beispielweise für den 30. Draft-Pick ein Startgehalt von 943.300 US-Dollar in der Saison 2015/16 festlegt.

Pleiß war im vergangenen Sommer von Caja Laboral zum FC Barcelona gewechselt; schon damals hatte es auch Gespräche über einen Wechsel in die NBA und zu den Thunder gegeben. Die Franchise hatte für den Center aber keinen Platz in ihrem Kader, wollte sich damals aber auch nicht von den Rechten an Pleiß trennen, wie Pleiß im CROSSOVER-Interview erzählte:

[zum Interview mit Pleiß vom September 2014]

In Barcelona kam Pleiß nicht über die Rolle des Backups hinter Ante Tomic hinaus. Dessen Rechte liegen übrigens auch bei den Jazz; der kroatische Big Man verlängerte aber kürzlich seinen Vertrag bei Barcelona. Teilweise musste Pleiß auch Maciej Lampe den Vortritt lassen, sodass der deutsche Nationalspieler vor allem zu Saisonbeginn mitunter nicht über Kurzeinsätze hinauskam. Pleiß schien in seiner Rolle unter Head Coach Xavi Pascual nicht wirklich zurechtzufinden. Alle Partien national wie international zusammengenommen markierte Pleiß in gut 13-minütiger Einsatzzeit 5,4 Punkte, 3,8 Rebounds und 0,6 Blocks im Schnitt bei einer Quote von 62,4 Prozent aus dem Feld.

In Utah findet Pleiß ein aufstrebendes Team vor, das sich in den vergangenen Jahren im Neuaufbau befand. Auf der Center-Position ist der athletische und defensivstarke französische Nationalspieler Rudy Gobert gesetzt; mit Derrick Favors, Trevor Booker, Grant Jerrett und Rookie Trey Lyles befinden sich derzeit vier weitere Big Men im Kader. Pleiß könnte dabei durchaus den ersten Backup von Gobert geben.

Der Übergang zur NBA könnte Pleiß durch die Zusammenarbeit mit Alex Jensen erleichtert werden: Jensen ist nicht nur als Assistant Coach der Jazz tätig, auch wird er während der Europameisterschaft dem DBB-Bundestrainer Chris Fleming assistieren.

Jazz-Coach Quin Snyder hat Pleiß auch schon spielen sehen: In der Saison 2013/13 arbeitete Snyder als Assistant Coach von CSKA Moskau, die im damaligen Euroleague-Playoff-Viertelfinale auf Caja Laborul und Pleiß (in der Serie 15 MpG, 6,8 PpG, 3,5 RpG) trafen.

Tibor Pleiß wechselt zu den Utah Jazz
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.