BASKETBALL.DE ist Partner von Sportforen.de. Ehemalige Nutzer von crossover-online.de und Nutzer von sportforen.de können sich auch auf BASKETBALL.DE mit ihren bestehenden Login-Daten anmelden.
Anmelden oder registrieren

Trade-Deadline: Nerlens Noel, Taj Gibson, P.J. Tucker

23.02.2017 || 14:52 Uhr von: ,
Unsinniger Donnerstag? Eher verrückter Trade-Deadline-Day. Es blieb aber relativ ruhig: kein Blockbuster, einige kleine Deals. basketball.de fast die wichtigsten Geschehnisse zusammen.

Trade-Artikel auf basketball.de

http://narissadoumani.com/oem/discount-cyberlink-power2go-10-platinum.html discount cyberlink power2go 10 platinum Die 15 einseitigsten Trades der letzten Dekade: erster Teil | zweiter Teil
Trade-Analyse: der Cousins-Trade aus Kings-Sicht
Trade-Analyse: der Cousins-Trade aus Pelicans-Sicht
Trade-Deadline: Was passiert mit Carmelo Anthony?
Trade-Deadline: Was passiert mit Eric Bledsoe?

23.2., 21:08 Uhr: Buyout von Deron Williams?

research chems Wird Deron Williams die Dallas Mavericks doch verlassen? Auch wenn es keinen Trade gab, wie spekuliert wurde, scheint ein Buyout eine Möglichkeit. Das berichtet Tim MacMahon. Yogi Ferrell soll nach seinen Überraschungsauftritten die Schlüssel auf der Eins erhalten.

23.2., 21:07 Uhr: Kein Celtics-Deal

dianabol vs tren Mehreren Berichten zufolge werden die Boston Celtics keinen Trade vollziehen; auch Jahlil Okafor wird bei den Philadelphia 76ers bleiben. Zu einem Trade von Derrick Rose und Ricky Rubio soll es auch nicht kommen. Ebenso werden die Sacramento Kings keinen Tausch vornehmen.

23.2., 21:00 Uhr: P.J. Tucker nach Toronto

buy Online Macitbetter Betterzip 2 P.J. Tucker wechselt via Trade von den Phoenix Suns zu den Toronto Raptors. Von Kanada in die USA gehen Jared Sullinger und die Zweitrunden-Picks 2017 und 2018. Das berichtet Adrian Wojnarowski. Raptors-Entscheider Masai Ujiri hat mit diesem Deal sowie dem Trade von Serge Ibaka vor einigen Tagen wieder eine sehr gute Arbeit geleistet.

23.2., 20:57 Uhr: Mike Scott nach Phoenix

http://www.flexmail.eu/steroid/29/dianabol-liquid-oral-dosage.html dianabol liquid oral dosage Laut Brian Windhorst schicken die Atlanta Hawks Mike Scott zu den Phoenix Suns. Im Gegenzug geben die Suns einen geschützten Zweitrunden-Pick und einen Geldbetrag ab.

23.2., 20:51 Uhr: Tyler Ennis zu den Lakers

download kolor autopano giga 4 Die Los Angeles Lakers verpflichten Tyler Ennis von den Houston Rockets und geben dafür Marcelo Huertas ab. Die Texaner werden den Point Guard entlassen, das berichtet Adrian Wojnarowski. Nach dem Trade von K.J. McDaniels haben die Rockets damit zwei freie Kaderplätze – nach Buyouts könnten die Rockets also zuschlagen.

23.2., 20:46 Uhr: Paul George vom Tisch

buy Autodesk Autocad Electrical 2016 Es wird keinen Trade von Paul George geben, die Indiana Pacers behalten ihren Franchise-Spieler. Das berichtet Adrian Wojnarowksi.

23.2., 20:44 Uhr: Taj Gibson zu den Thunder

clomid testicles Die Chicago Bulls traden Doug McDermott und Taj Gibson samt eines Zweitrunden-Picks 2018 zu den Oklahoma City Thunder. Im Gegenzug kommen Cameron Payne, Joffrey Lauvergne und Anthony Morrow nach Chicago. Das berichtet Shams Charania.

tren e cycle Die Point-Guard-Position in Chicago ist vakant; Payne, 14. Draft-Pick von 2015, wird in Chicago seine Chance erhalten. Laut K.C. Johnson hatten sich die Bulls um Andre Roberson bemüht, den wollten die Thunder aber nicht abgeben. Stattdessen plant die Franchise eine Vertragsverlängerung mit dem defensivstarken Flügelspieler.

download Intuit Quicken 2015 Mac

23.2., 20:44 Uhr: Roy Hibbert nach Denver

http://narissadoumani.com/oem/purchase-autodesk-autocad-mechanical-2015.html purchase autodesk autocad mechanical 2015 Die Milwaukee Bucks scheinen laut Adrian Wojnarowski Roy Hibbert an die Denver Nuggets abzugeben. Der Center war erst Anfang des Monats von Charlotte zu den Bucks transferiert worden. Im Gegenzug sollen die Nuggets einen geschützten Zweitrunden-Pick abgeben.

23.2., 20:43 Uhr: Buyout von Bogut

http://www.flexmail.eu/steroid/43/buy-domestic-dianabol.html buy domestic dianabol Die Philadelphia 76ers haben versucht, Andrew Bogut (via Dallas) in einem weiteren Trade abzugeben, wohl ohne Erfolg. Somit würde es zu einem Buyout kommen. Marc Stein berichtet, dass die Houston Rockets und San Antonio Spurs den Center dann gerne würden verpflichten wollen.

23.2., 20:37 Uhr: Update zu Pacers/ George

Die Indiana Pacers scheinen weiter bemüht, ihren Kader zu verstärken, um Paul George mehr Power an die Seite zu stellen. Eine Möglichkeit: Arron Afflalo von den Sacramento Kings, wie Sam Amick berichtet. Ansonsten scheint der Tenor im NBA-Umfeld weiter zu sein, dass George als Free Agent im Sommer 2018 einen Wechsel zu den Los Angeles Lakers anstreben könne.

Mike Ortiz berichtet derweil, dass die Pacers bei einem Trade von George nach Boston drei von vier folgenden Spielern (Avery Bradley, Jae Crowder, Marcus Smart, Jaylen Brown) sowie den Erstrunden-Pick der Brooklyn Nets 2017 haben wollen würden.

23.2., 20:29 Uhr: K.J. McDaniels nach Brooklyn

Die Houston Rockets schicken K.J. McDaniels zu den Brooklyn Nets. Das berichtet Adrian Wojnarowski.

23.2., 20:15 Uhr: Chris Bosh zu TNT

Es tut sich doch was, fast: Chris Bosh wird beim TV-Sender TNT arbeiten und beim Format „Players Only“ mitwirken, das das Spiel aus den Augen eines Profis beleuchtet.

23.2., 20:10 Uhr: Nuggets woll(t)en Paul George

Die Denver Nuggets sollen heute ein „Monster“-Angebot – wie immer das auch ausgesehen haben soll – für Paul George an die Indiana Pacers abgegeben haben, das berichten Marc Stein und Chris Haynes. Jedoch solle George nicht darauf aus gewesen zu sein, langfristig in Denver zu bleiben.

23.2., 20:07 Uhr: Thunder-Bulls-Trade?

Laut Marc Stein und Royce Young kommt Schwung in einen potentiellen Trade zwischen den Chicago Bulls und Oklahoma City Thunder. Taj Gibson und Doug McDermott könnten demnach nach Oklahoma City wechseln. Über den Gegenwert gibt es noch keine Informationen. Laut Vincent Goodwill scheinen die Bulls aber Interesse an Point Guard Cameron Payne zu haben

23.2., 19:20 Uhr: Pelicans wollen Jarrett Jack

Die Pelicans sind auf der Suche nach einem Backup-Point Guard. Dabei hat das Team anscheinend Jarrett Jack im Blick, so zumindest ESPNs Marc Stein.

23.2., 19:15 Uhr: George wahrscheinlich getradet?

Laut ESPN ist es wahrscheinlich, dass Paul George noch getradet wird. Dann sind wir mal gespannt.

23.2., 18:54 Uhr: Näheres zum First Rounder der Mavs

Das große Luftholen vor dem Sturm, oder passiert heute einfach nichts mehr? Im Augenblick ist es verdammt still. Immerhin gibt es Näheres zum First Rounder, den die Mavs nach Philly geschickt haben. Wie bereits berichtet, ist er vom ersten bis zum 18. Pick geschützt. Wird er allerdings nicht diesen Sommer genutzt/ möglich, zerfällt er in zwei Second Rounder: einen in 2017, einen in 2018. Das erklärt Eddie Sefko.

23.2., 17:45 Uhr: Noel nach Dallas, Anderson + Bogut nach Philly

Geht doch! Da kommt der erste größere Trade – eine kleine Überraschung ist er allemal. Die Philadelphia 76ers schicken Nerlens Noel nach Dallas, im Gegenzug kommen Justin Anderson, Andrew Bogut und ein Erstrunden-Pick nach Philly. Das berichtet zumindest Adrian Wojnarowski. Wie lange Bogut in Philly jedoch bleiben wird (oder ob er überhaupt dorthin fliegen muss), ist fraglich: Laut mehreren Berichten sei er nicht nur ein Kandidat für einen Buyout, sondern soll womöglich direkt in einen anderen Trade verwickelt werden. Der First Rounder, so Marc Stein von ESPN, soll für vom ersten bis zum 18. Pick geschützt sein.

23.2., 17:33 Uhr: Boston in Gesprächen mit Pacers

Wie Woj berichtet, sind die Celtics im Gespräch mit den Pacers. Personalie natürlich: Paul George. Die Pacers bestehen allerdings darauf, dass die Picks der Brooklyn Nets mit ins Paket kommen.

23.2., 17:25 Uhr: Gegenwert für Brandon Knight

Seit geraumer Zeit suchen die Phoenix Suns einen Abnehmer für Brandon Knight. Sam Amick scheint ihn zu kennen: ein auslaufender Vertrag und ein hoher Zweitrunden-Pick. Knights Vertrag läuft noch bis zur Saison 2019/20, in dieser Spielzeit streicht der Guard 12,6 Millionen Dollar ein. Mit 11,0 Punkten und 21,1 Minuten weist der 25-Jährige Karrieretiefstwerte auf.

23.2., 17:21 Uhr: Fake News

Da sonst bisher nicht viel passiert – und er auch kein NCAA-Bracket ausfüllen möchte…

23.2., 16:30 Uhr: Was Detroit für Jackson will

Nach einer bis dato enttäuschenden Saison scheinen die Detroit Pistons ihren Kader aufbrechen zu wollen. Wurde kürzlich sogar Andre Drummond in Trade-Gerüchten erwähnt, ist ein Name für einen Trade wahrscheinlicher: Reggie Jackson. Chris Mannix scheint den erwünschten Gegenwert zu kennen: ein Erstrunden-Pick, ein junger Spieler und auslaufende Verträge. Das dürfte nicht einfach werden. Jackson selbst hat noch einen Vertrag bis zur Saison 2019/20 (18,1 Mio. im letzten Vertragsjahr).

23.2., 16:27 Uhr: Toronto sucht Flügel

Neben P.J. Tucker scheinen die Toronto Raptors auch an Wilson Chandler dran, wie Marc Stein berichtet. Für beide müssten die Kanadier einen Erstrunden-Pick abgeben.

23.2., 15:54 Uhr: Wo bleibt die WojBomb?

23.2., 15:38 Uhr: Knicks weiter an Rubio dran

Ein Deal um Ricky Rubio und Derrick Rose scheint weiter möglich. Wie Marc Stein berichtet, geht es den New York Knicks um weitere Bausteine. Laut Steve Kyler könnten Nemanja Bjelica oder Shabazz Muhammad den Knicks gefallen. Werden Rose und Coach Tom Thibodeau (früher zusammen in Chicago) wieder vereint werden? Apropos Muhammad: Den scheinen die Wolves heute gerne abgeben zu wollen. Als Gegenwert möchten die Wolves laut David Aldridge einen Draft-Pick.

23.2., 15:37 Uhr: Thunder an Afflalo interessiert

Die Oklahoma City Thunder suchen derweil auch nach Verstärkung auf dem Flügel. Während Denvers Wilson Chandler keine Option mehr zu sein scheint, berichtet Steve Kyler, dass Sacramentos Arron Afflalo für die Thunder interessant sei. Nach dem Trade von DeMarcus Cousins befinden sich die Kings im Neuaufbau, Afflalos Vertrag für die kommende Saison (12,5 Mio. Dollar) ist nicht garantiert.

23.2., 14:57 Uhr: Aktuelles um die Bulls

Die Blicke nach Chicago gehen vor allem Richtung Jimmy Butler. Könnten die Bulls ihren Franchise-Spieler Jimmy Butler abgeben? Doch auch um andere Akteure gibt es Trade-Gerüchte: Laut Marc Stein scheinen die Oklahoma City Thunder an Power Forward Taj Gibson interessiert. Die Thunder lassen auf der Vier Rookie Domantas Sabonis starten und müssen derzeit auf Backup-Center Enes Kanter verzichten. Gibson hat seine Stärken vor allem in der Verteidigung.

Des Weiteren scheinen die Bulls weiterhin als potentieller Abnehmer für Sixers-Center Jahlil Okafor zu gelten. Außerdem im Rennen: die Boston Celtics, Indiana Pacers, Portland Trail Blazers und Sacramento Kings. Die Bulls würden gerne Nikola Mirotic abgeben, auch Doug McDermott scheint zu haben.

23.2., 1:26 Uhr: Sixers geben Ilyasova ab

Ersan Ilyasova ist wieder einmal getradet worden: Die Philadelphia 76ers schicken den Forward zu den Atlanta Hawks und erhalten im Gegenzug Tiago Splitter und einen Zweitrunden-Pick dieses Jahres, der von den Miami Heat stammt. Dies berichtet Adrian Wojnarowski. Außerdem einigten sich beide Teams darauf, einen Tausch der Zweitrunden-Picks dieses Jahres vorzunehmen. [zu den News]

23.2., 1:23 Uhr: Thompson für zehn Tage nach New Orleans

Nach dem Trade für DeMarcus Cousins waren und sind die New Orleans Pelicans auf der Suche nach Backcourt-Verstärkung. Nun wird Hollis Thompson einen Zehn-Tages-Vertrag unterzeichnen. Das berichtet Marc Stein.

Thompson hatte neben Mario Chalmers and Quinn Cook bei den Pelicans vorgespielt, um sich zu empfehlen. Zuletzt stand Thompson in Diensten der Philadelphia 76ers, die ihn Anfang Januar entlassen hatten, ehe sein Vertrag garantiert worden wäre. In dieser Saison erhielte der 25-jährige Flügelspieler bisher 5,5 Punkte (36,6% 3FG) und 2,7 Rebounds in 18-minütiger Einsatzzeit.

23.2., 1:11 Uhr: Williams und Bogut vor Trade?

Deron Williams und Andrew Bogut nahmen nicht am ersten Training der Dallas Mavericks nach der All-Star-Pause teil. „Sie sind nicht hier. Mit der Trade-Deadline kann man da vieles hineininterpretieren. Das ist alles, was ich sagen kann“, äußerte sich Mavs-Coach Rick Carlisle. Seit geraumer Zeit gibt es um beide Gerüchte.

22.2., 22:09 Uhr: Der Status um Paul George

Die Indiana Pacers arbeiten derzeit zweigleisig: Zum einen bemühen sich Larry Bird und Co. darum, sich zu verstärken und Franchise-Spieler Paul George stärkere Mitspieler an die Seite zu stellen. Auf der anderen Seite wird das Front Office auch offen für Gespräche um einen George-Trade sein. Das berichtet The Vertical.

In einem Gespräch mit Bird soll George den Pacers mitgeteilt haben, dass er gerne in Indianapolis bleiben wolle – aber nur, wenn die Chance auf eine Meisterschaft bestehe. George kann im Sommer 2018 aus seinem Vertrag aussteigen und Free Agent werden. Lakers-Entscheider Magic Johnson soll nun schon mit Larry Bird gesprochen haben. (P.S.: Wenn ein Deal, warum nicht noch die Charlotte Bobcats und Michael Jordan miteinbeziehen?)

22.2., 21:56 Uhr: Wizards holen Bojan Bogdanovic

Die Brooklyn Nets haben Flügelspieler Bojan Bogdanovic und Power Forward Chris McCullough zu den Washington Wizards getradet. Dies berichtet Adrian Wojnarowski von The Vertical. Im Gegenzug erhalten die Nets Big Man Andrew Nicholson und Shooting Guard Marcus Thornton sowie den 2017er Erstrunden-Pick der Wizards. [zu den News]

Trade-Deadline: Nerlens Noel, Taj Gibson, P.J. Tucker
4.5 (90%) 2 votes
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright 1998-2017 BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten. Für den Sport!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.