BASKETBALL.DE ist Partner von Sportforen.de. Ehemalige Nutzer von crossover-online.de und Nutzer von sportforen.de können sich auch auf BASKETBALL.DE mit ihren bestehenden Login-Daten anmelden.
Anmelden oder registrieren

NBA Transferperiode

02.02.2018 || 11:06 Uhr von:
Wie jedes Jahr im Basketball gibt es auch in diesem Jahr wieder eine sogenannte Trading Deadline, die den NBA Clubs nun kurz bevorsteht.

Nach dem 8. Februar ist es den Teams nicht mehr gestattet, neue Spieler zu verpflichten und eigene Spieler zu anderen Clubs zu transferieren. Bis zum Saisonende sind dann keine Spielerwechsel mehr möglich. Doch wer ist schon gewechselt und wer wird kurzfristig noch wechseln?

Kurz vor der Trading Deadline gibt es immer viele Gerüchte und so auch in diesem Jahr. Man vermutet, dass noch einige hochkarätige Spieler wechseln werden.

Doch wer hat schon neue Verträge unterschrieben? Da wäre zum einen Gary Payton II, der einen besonderen Two-Way Vertrag mit den Los Angeles Lakers unterschrieben hat.

Blake Griffin unterzeichnete erst im Sommer einen Vertrag mit den Los Angeles Clippers und wurde nun dennoch nach einem halben Jahr zu den Detroit Pistons geschickt. Im Gegenzug wurden Tobias Harris und Avery Bradley erworben.

Andere Spieler wiederum werden Free Agents werden, da ihre Verträge auslaufen und sie so frei wählen können, zu welchem Club sie wechseln. Ein sogenannter Free Agent wird beispielsweise DeMarcus Cousins, an dem die Los Angeles Lakers und aber auch die Dallas Mavericks bereits Interesse gezeigt haben.

Viele Teams haben ganz bestimmte Favoriten und versuchen alles, um Verträge mit ihnen zu unterschreiben. Die Houston Rockets haben beispielsweise ein Auge auf den Superstar LeBron James geworfen. Doch auch die Los Angeles Lakers zeigen Interesse.

Heiß umworben wird auch Anthony Davis, beispielsweise von den Boston Celtics. Allerdings hat Anthony noch einen Vertrag, der erst im Jahr 2021 auslaufen wird. Ein vorzeitiger Wechsel ist daher eher unwahrscheinlich.

Bereits im Sommer 2017 hat Dennis Schröder verlauten lassen, dass er sich freuen würde, wenn sein Nationalmannschaftskollege Daniel Theis mit ihm zusammen bei den Boston Celtics spielen würde. Auch Daniel Theis gefällt die Idee mit Dennis Schröder in einem Team zu spielen. Der Wechsel würde aber höchstwahrscheinlich erst nächste Saison durchgeführt werden.

Der Spanier Nikola Mirotic hat erst im Sommer einen Vertrag mit den Chicago Bulls unterschrieben und läuft derzeit auf Hochtouren. Durch einen Streit mit seinem Teamkollegen Bobby Portis soll er wohl auch nach einem Trade angefragt haben. Mirotic ist immer wieder Bestandteil von Trading Gerüchten, und so wurde er kürzlich zu den New Orleans Pelicans geschickt.

Die NBA Clubs kämpfen um die besten Spieler. Doch was macht die Spieler so besonders? Klar, ihr Talent steht an oberster Stelle. Dennoch müssen sie hart trainieren, um immer beste Leistungen zu bringen und um als Team besser zu sein, als gegnerische Teams. Da ist zum einen das harte Training unabdingbar, jedoch wird dieses unterstützt von einer ausgewogenen Ernährung, die auf die Spieler abgestimmt ist. Neben der körperlichen Leistung, erhöht eine gesunde Ernährung auch die Konzentrationsfähigkeit, welche in jedem Sport mindestens genauso wichtig ist wie die physische Verfassung.

In der NBA heißt es jetzt aber erstmal Geduld bewahren und abzuwarten, wer noch wechseln wird und wie die Teams sich zusammensetzen werden. Viele Konstellationen sind möglich und bis zum 8. Februar weiß keiner genau, welche Spieler mit welchen Teams Verträge schließen werden. Es bleibt spannend und man kann sich auf eine interessante Saison freuen!

NBA Transferperiode
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright 1998-2017 BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten. Für den Sport!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.