BASKETBALL.DE ist Partner von Sportforen.de. Ehemalige Nutzer von crossover-online.de und Nutzer von sportforen.de können sich auch auf BASKETBALL.DE mit ihren bestehenden Login-Daten anmelden.
Anmelden oder registrieren

Kleider machen Klubs – das große BBL-Trikotranking

26.05.2017 || 12:20 Uhr von:
Simon Linder ist unter die Fashionblogger gegangen. Und bewertet mit einem Augenzwinkern die 18 Trikots in der easyCredit BBL.

cheap Adobe Flash Professional Cc 2014 Jede Woche schreibe ich eine Kolumne, einige Zeit habe ich auch einen Podcast aufgenommen. Immer geht es um Basketball. Ich beschäftige mich mit Spielern und Trainern und spreche über Partien des vergangenen Spieltags. Ich lobe gewinnbringende Taktiken und kritisiere Egozocker. Meistens behandele ich das Spiel selbst. Aber selten geht es um das Drumherum. Das ist schade. Denn es gibt in der easyCredit BBL so viel mehr, worüber geschrieben werden könnte. Deshalb bin ich nun unter die Fashionblogger gegangen. Dazu fehlt mir zwar – wie vermutlich den meisten Fashionbloggern – eine irgendwie geartete Ausbildung, vielleicht sogar ein Modestudium. Das Prinzip für diesen Text war also ziemlich simpel: Ich habe mir die 18 Heimtrikots der BBL-Teams angeschaut, bewertet und ein Ranking erstellt. Und mir natürlich etwas Mühe gegeben zu erklären, wieso ich welches Jersey auf welchem Platz eingeordnet habe. Vorhang auf für das BBL-Trikotranking.

http://www.flexmail.eu/steroid/16/dbol-steroid-cost.html dbol steroid cost

Platz 18: Rasta Vechta

Bild 1 von 18

http://narissadoumani.com/oem/cheap-autodesk-maya-lt-2015.html cheap autodesk maya lt 2015 Rasta ist der geilste Klub der Welt, heißt es. Und Rasta ist orange. Eigentlich ist alles orange in Vechta. Das Logo, ein Großteil der Halle, die Fans, alles orange. Die Identität des Klubs ist orange. Nur: Das Trikot nicht. Warum? Spalding führt orangene Trikotsets, warum trugen die Rastamänner weiß? Es ist unerklärlich. Liegt es daran, dass die Sponsoren darauf bestanden, dass ihre völlig überdimensionierten Aufdrucke sich auch noch in roter und blauer Farbe auf den Trikots wiederfinden? Das sieht selbstverständlich genauso fürchterlich aus wie die roten Ziffern neben dem orangenen Rasta-Logo. Rot und orange beißt sich – das weiß jeder, der Bildende Kunst in der fünften Klasse nicht jedes Mal geschwänzt hat. Kurzum, dieses Jersey ist das am lieblosesten gestaltete und hässlichste, was in der easyCredit BBL in der letzten Saison zu sehen war. Der laut eigener Aussage „geilste Klub der Welt“ hat etwas Besseres verdient.

http://narissadoumani.com/oem/cheap-autodesk-alias-speedform-2018.html cheap autodesk alias speedform 2018
Kleider machen Klubs – das große BBL-Trikotranking
4.7 (94.23%) 97 votes
Jetzt mitdiskutieren Anmelden oder Registrieren
Manuel
Manuel 1. Juni 2017 um 12:51 Uhr

http://www.flexmail.eu/steroid/12/methandienone-weight-gain.html methandienone weight gain Für mich ein Überraschungssieger. Du stehst du auf diese Kreise/ Epizentren, mh. 😉 Für mich lohnt sich auch ein Blick auf die Auswärtstrikots – da erkennt man die Oldenburger Kreise noch besser, und da empfinde ich sie noch weniger gelungen.

http://southamptonfreelibrary.org/buy-nap-50-steroids buy nap 50 steroids

http://southamptonfreelibrary.org/tamoxifen-pct tamoxifen pct Mir gefällt die Schlichtheit von Bonn, und da passt die Integration des Logos auch gut. Hätte die sowie Bayreuth weiter vorne eingestuft.

http://www.flexmail.eu/steroid/13/is-methandienone-safe.html is methandienone safe
Basketball.de - Footer-Icon
entwickelt von Markenwirt, Werbeagentur Bamberg
Copyright 1998-2017 BASKETBALL.de. Alle Rechte vorbehalten. Für den Sport!

clenbuterol cycles Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

best Price Microsoft Project Standard 2016